Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Aggression im Spiegel empirischer Befunde

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Phänomen der Aggression lässt sich durch alle zeitlichen Epochen und in allen Bevölkerungsgruppen beobachten. Aggressionen und... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Das Phänomen der Aggression lässt sich durch alle zeitlichen Epochen und in allen Bevölkerungsgruppen beobachten. Aggressionen und aggressive Handlungentreten dabei in den verschiedensten Formen und inden unterschiedlichsten Alltagssituationen auf, wirsind nahezu täglich mit ihnen in direkter oder indirekter Form konfrontiert und neigen entweder selbst zu aggressiven Verhaltensweisen oder können diese bei anderen Menschen wahrnehmen. In den letzten Jahren ist eine gesteigerte Sensibilität der Öffentlichkeit und der Medienfür das Auftreten von Aggressionen zu beobachten. Im Rahmen dieser Arbeit erfolgt eine wissenschaftliche Aufarbeitung dieses Themas. Zudiesem Zweck werden die verschiedenen Ursachen für Aggressionen dargestellt, die wichtigsten empirischen Untersuchungen zur Aggression im Bereich der Schule erläutert und die geschlechtsspezifische Ausprägung der Aggression näher beleuchtet.

Klappentext

Das Phänomen der Aggression lässt sich durch alle zeitlichen Epochen und in allen Bevölkerungsgruppen beobachten. Aggressionen und aggressive Handlungen treten dabei in den verschiedensten Formen und in den unterschiedlichsten Alltagssituationen auf, wir sind nahezu täglich mit ihnen in direkter oder indirekter Form konfrontiert und neigen entweder selbst zu aggressiven Verhaltensweisen oder können diese bei anderen Menschen wahrnehmen. In den letzten Jahren ist eine gesteigerte Sensibilität der Öffentlichkeit und der Medien für das Auftreten von Aggressionen zu beobachten. Im Rahmen dieser Arbeit erfolgt eine wissenschaftliche Aufarbeitung dieses Themas. Zu diesem Zweck werden die verschiedenen Ursachen für Aggressionen dargestellt, die wichtigsten empirischen Untersuchungen zur Aggression im Bereich der Schule erläutert und die geschlechtsspezifische Ausprägung der Aggression näher beleuchtet.

Produktinformationen

Titel: Aggression im Spiegel empirischer Befunde
Untertitel: Über das Phänomen der Aggression, sein Auftreten im Bereich der Schule und seine geschlechtsspezifische Ausprägung
Autor:
EAN: 9783639010404
ISBN: 978-3-639-01040-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 308g
Größe: H220mm x B150mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.11.2008
Jahr: 2008