Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Sprache in der Politik

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Sprache dient seit jeher der Kommunikation und dem Informationsaustausch zwischen Menschen. Als menschliches Verständigungsmit... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Sprache dient seit jeher der Kommunikation und dem Informationsaustausch zwischen Menschen. Als menschliches Verständigungsmittel ist sie somit das Grundelement jeder Sozialbeziehung. Diese Arbeit strebt danach, ein tieferes Verständnis der Sprache im politischen Bereich zu schaffen. Dabei wird im ersten Teil der Arbeit die Funktion der Sprache in der Gegenwart analysiert. Es werden Sprachtaktiken und aktuelle Beispiele vorgestellt und gezeigt, wie politische Akteure durch die Instrumentalisierung der Sprache an Macht gewinnen können. Im zweiten Teil wird erläutert, wie die Sprache im Nationalsozialismus verwendet wurde und die Nationalsozialisten durch Manipulation und Sprachmissbrauch nicht nur Einzelne, sondern ein ganzes Volk manipulieren konnten. In Anlehnung an ausgewählte Analysekriterien und den signifikanten Merkmalen der Sprache im Nationalsozialismus werden abschließend zwei Texte analysiert. Das Spiel mit den Emotionen, Wünschen, und vor allem Ängsten eines Volkes ist bei dem Streben nach Macht sehr reizvoll, heute wie damals.

Autorentext

Bachelor Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft an der Universität Konstanz. Im Rahmen des Masterstudiums "Europastudien" an der RWTH Aachen ist der derzeitige Aufenthaltsort Brüssel.

Produktinformationen

Titel: Sprache in der Politik
Untertitel: Heute und im Nationalsozialismus
Autor:
EAN: 9783639386714
ISBN: 978-3-639-38671-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 77g
Größe: H211mm x B146mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.01.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.