Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antiamerikanismus in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Europa, Note: gut, Universität Zürich, 27 Quellen im Literat... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Europa, Note: gut, Universität Zürich, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematik "Antiamerikanismus in Deutschland" ist sehr komplex. Aus diesem Grund werde ich mich in der folgenden Arbeit nur auf ausgewählte Beispiele aus dem 20. Jahrhundert und bis zum Jahr 2003 konzentrieren. Lange Jahre, nachdem sich die USA ihre Unabhängigkeit erkämpft hatten, isolierten sie sich vollständig von Europa. Auf dem neuen Kontinent entwickelte sich ein Lebensgefühl, das von Europa aus mit gemischten Empfindungen betrachtet wurde. Erst 1917, mit dem Eintritt in den Ersten Weltkrieg, lösten sich die Amerikaner von ihrem Kontinent. Viele Handlungen der USA haben im vergangenen Jahrhundert die Gemüter positiv oder negativ erregt. Von besonderer Bedeutung sind meiner Meinung die Friedensverhandlungen von 1919, die Berliner Luftbrücke, der Vietnamkrieg, der NATO-Doppelbeschluss, der Golfkrieg 1991, der Afghanistankrieg 2001 und der Irakkonflikt 2003. Es gab noch viele andere Ereignisse, die Erwähnung finden müssten, wofür hier aber der Platz fehlt. Der Hauptteil der vorliegenden Arbeit ist in vier Unterpunkte aufgeteilt worden. Im ersten Punkt werde ich mich mit den Ursprüngen des deutschen Antiamerikanismus beschäftigen. Als nächstes folgt die Geschichte des Antiamerikanismus in Deutschland in fünf Phasen, vom Jahr 1900 an beginnend und mit dem Irakkonflikt im Jahr 2003 endend. Dabei werde ich auf einzelne, für mein Thema relevante, Ereignisse näher eingehen. In einem weiteren Punkt komme ich dann zu den unterschiedlichen Arten des Antiamerikanismus. Diese werden anhand von Beispielen erläutert. Im letzten Punkt werde ich mich der Frage zuwenden, ab wann von einem wirklichen Antiamerikanismus die Rede sein kann. Das Schlusswort wird Antwort auf meine Fragestellung geben, inwiefern sich die Wahrnehmung Amerikas aus deutscher Sicht im 20. Jahrhundert und zu Beginn des neuen Jahrtausends verändert hat.

Produktinformationen

Titel: Antiamerikanismus in Deutschland
Untertitel: Die Veränderung der Wahrnehmung Amerikas aus deutscher Sicht im 2. Jahrhundert und zu Beginn des neuen Jahrtausends
Autor:
EAN: 9783640180097
ISBN: 978-3-640-18009-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 56g
Größe: H213mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2008
Auflage: 3. Aufl.