Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Ehrenmorde in Deutschland. Eine Untersuchung der Ermordung Hatun Sürücüs

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Evangelische Hochschule Berlin, 70 Quelle... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Evangelische Hochschule Berlin, 70 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Ehrenmord hat sich in den vergangenen Jahren in Deutschland von selbst in den Mittelpunkt gedrängt. Zuletzt hat die Ermordung Hatun Sürücüs weltweites Aufsehen erregt; so berichteten beispielsweise spanische Zeitungen und brasilianische Websites von diesem Mord. Drei ihrer Brüder wurden wegen Mordes angeklagt, verurteilt wurde jedoch nur Ayhan Sürücü, der jüngste Sohn der Familie. Was am Thema Ehrenmord vor allem zu Verwirrung in der deutschen Gesellschaft führt, ist das Verständnis von Ehre, das hinter jedem dieser Morde zu stehen scheint. Mein besonderes Augenmerk soll daher auf der Betrachtung des türkischen Ehrbegriffes, patriarchalischen Familienstrukturen und Integrationsproblemen als Ursachen von Ehrenmorden liegen.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Evangelische Fachhochschule Berlin - Fachhochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, 70 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Ehrenmord hat sich in den vergangenen Jahren in Deutschland von selbst in den Mittelpunkt gedrängt. Zuletzt hat die Ermordung Hatun Sürücüs weltweites Aufsehen erregt (so berichteten beispielsweise spanische Zeitungen und brasilianische Websites von diesem Mord). Drei ihrer Brüder wurden wegen Mordes angeklagt, verurteilt wurde jedoch nur Ayhan Sürücü, der jüngste Sohn der Familie. Was am Thema Ehrenmord vor allem zu Verwirrung in der deutschen Gesellschaft führt, ist das Verständnis von Ehre, das hinter jedem dieser Morde zu stehen scheint. Mein besonderes Augenmerk soll daher auf der Betrachtung des türkischen Ehrbegriffes, patriarchalischen Familienstrukturen und Integrationsproblemen als Ursachen von Ehrenmorden liegen.

Produktinformationen

Titel: Ehrenmorde in Deutschland. Eine Untersuchung der Ermordung Hatun Sürücüs
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783640254200
ISBN: 978-3-640-25420-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 154g
Größe: H209mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2009
Auflage: 3. Auflage