Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Entwurf und Implementierung eines Sensornetzwerk-Monitors

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Software, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch,... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Software, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Sensornetzwerke finden in immer mehr Gebieten Anwendung. Einzelne Komponenten werden jedes Jahr kleiner und günstiger und somit interessanter für Bereiche wie beispielsweise das Gesundheitswesen, die Industrie oder in unterschiedlichen Lebensräumen [CES04]. Um die vom Sensornetzwerk erfassten Daten zugänglich zu machen, werden Benutzerober ächen benötigt, die die Daten in einer geeigneten Form darstellen. Viele Sensornetzwerksysteme haben dafür ein speziell auf sie zugeschnittenes Graphical User Interface (GUI), das jedoch einen zusätzlichen Entwicklungs- und Implementierungsaufwand bedeutet. Die vorliegende Arbeit stellt ein System vor, das Daten aus Sensornetzwerken verarbeitet und dem Nutzer bereitstellt. Dabei kann es ohne großen Aufwand an die unterschiedlichen Anwendungsgebieten angepasst werden. Das System stellt kein Sensornetzwerk zur Verfügung sondern lediglich eine Möglichkeiten mit diesem über Schnittstellen zu kommunizieren. Kapitel 2 der Arbeit führt den Begriff des Sensornetzwerks ein und beschreibt einige Anwendungsgebiete genauer um die Vielfältigkeit des Einsatzes zu verdeutlichen. Darüber hinaus werden Projekte vorgestellt, die den gleichen Anspruch, wie das in dieser Arbeit vorgestellte System, erheben, nämlich unabhängig von einem bestimmten Sensornetzwerk zu arbeiten. Diese werden anschließend miteinander verglichen. In Kapitel 3 werden die Anforderungen für das System festgelegt, die als Grundlage für den Entwurf in Kapitel 4 dienen. Kapitel 4 betrachtet den gesamten Aufbau des Systems und die Abhängigkeit einzelner Komponenten in Form von Packages. Dabei wird die Beziehung zwischen Client und Server verdeutlicht. Das folgende Kapitel 5 beschreibt die einzelnen Komponenten detaillierter mit ihren Aufgaben und Funktionen. Dazu werden Klassendiagramme zur Verdeutlichung hinzugezogen. Im anschließenden Teil 6 wird das System auf Fehler geprüft und insbesondere die Anforderungen evaluiert. Das abschließende Kapitel 7 zieht einen Vergleich zwischen dem System und den in Kapitel 2 vorgestellten bestehenden Projekten. Zusätzlich gibt es einen Ausblick in Form von Verbesserungsmöglichkeiten des Systems.

Produktinformationen

Titel: Entwurf und Implementierung eines Sensornetzwerk-Monitors
Autor:
EAN: 9783640810512
ISBN: 978-3-640-81051-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 83g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2011
Auflage: 3. Auflage