Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Energiebilanz-Modell zur Vorhersage des thermischen Komfort

  • Kartonierter Einband
  • 508 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die thermische Komfortmodellierung wird in den Kontext der energieeffizienteren, personalisierten Klimatisierung gesetzt. Letztere... Weiterlesen
20%
147.00 CHF 117.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die thermische Komfortmodellierung wird in den Kontext der energieeffizienteren, personalisierten Klimatisierung gesetzt. Letztere kombiniert die konventionelle, konvektive Innenraumklimatisierung mit dezentralen, lokal-wirkenden Heiz- bzw. Kühlsystemen und senkt dadurch den Energieverbrauch des Klimagerätes. Neben dem Aufzeigen des Energieeinsparpotentials stellt sich die Frage, ob mit diesen innovativen Klimatisierungsmethoden im Vergleich zu den konventionellen Klimakonzepten ähnliche oder sogar bessere Ergebnisse in Hinblick auf die thermische Akzeptanz von Personen erreicht werden. Um dies zu beantworten, sind Modellansätze erforderlich, die Vorhersagen über die thermische Behaglichkeit der Insassen unter solch inhomogenen und körpernah wirkenden Randbedingungen ermöglichen und somit folglich als Grundlage für eine Klimaregelung, entsprechend der individuellen Bedürfnisse, dienen. Da bewährte Komfortmodelle bei solchen Fragestellungen an ihre Grenzen stoßen, wird in diesem Buch ein neuer Modellansatz vorgestellt mit dem solche Fragestellungen zukünftig lösbar sind. Das Modell ist zusammen mit den gängigsten Komfortmodellen in Modelica/Dymola programmiert worden.

Autorentext

Dr.-Ing. Carolin Schmidt studierte Biomedical Engineering (B.Eng., M.Sc.) und arbeitet seit 2010 im Bereich der thermischen Ergonomie. Sie untersucht die Wirkung lokaler Klimasysteme auf den Menschen und entwickelt Komfortmodelle. 2016 promovierte sie und entwickelte ein (Energie-) Bilanz-Modell zur Vorhersage der thermischen Behaglichkeit.

Produktinformationen

Titel: Energiebilanz-Modell zur Vorhersage des thermischen Komfort
Untertitel: Grundlage für bedarfsorientierte, personalisierte Klimaregelungen von Innenräumen mit dezentralen Heiz- & Kühlsystemen
Autor:
EAN: 9786202322393
ISBN: 978-620-2-32239-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Wärme- und Energietechnik
Anzahl Seiten: 508
Gewicht: 753g
Größe: H221mm x B154mm x T35mm
Jahr: 2019