Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die Gedanken von Friedrich Nietzsche im Nationalsozialismus. Eine Interpretation des Übermenschen

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, Note: 1,7, Alanus Hochschule für Ku... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, Note: 1,7, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter, Veranstaltung: Das Christentum im Denken Friedrich Nietzsches, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit wird sich mit dem Übermenschen aus Friedrich Nietzsches Werk "Der Antichrist", geschrieben 1888, dessen Interpretation im Nationalsozialismus und der möglichen Schuld, die Nietzsche am Holocaust tragen könnte, befasst. Im Laufe dieser Hausarbeit wird zunächst mit einer kurzen Biographie der Verlauf von Nietzsches Leben beschrieben und später mit dem Kapitel "Der Übermensch" fortgeführt. Das Kapitel "Der Übermensch" gibt ein Bild des Übermenschen, wie Friedrich Nietzsche ihn vor Augen hatte, was er erfüllen sollte, warum er der restlichen Menschheit überlegen und warum diese sein Feind sei. Nach der kurzen Einführung in den Nationalsozialismus geht es zum Ende dieser Arbeit auf das Thema der Interpretation von Nietzsches Aussagen in Bezug auf den Nationalsozialismus zu. Zunächst wird über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Parteien aufgeklärt und danach ein Bezug zu Darwins Evolutionstheorie geknüpft, da er wie Nietzsche die Grundlage der nationalsozialistischen Rassenbiologie liefert. Abschließend zu diesem Kapitel werden andere Autoren, die bereits über Friedrich Nietzsche und dessen Zusammenhang zum Nationalsozialismus berichtet haben, hinzugezogen und miteinander verglichen.

Produktinformationen

Titel: Die Gedanken von Friedrich Nietzsche im Nationalsozialismus. Eine Interpretation des Übermenschen
Autor:
EAN: 9783346077660
ISBN: 978-3-346-07766-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Renaissance
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 51g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019