Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

In Vollendung

  • Kartonierter Einband
  • 636 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Beginnend mit dem Tag ihrer Scheidung im 35. Lebensjahr, arbeitet eine gereifte Frau jenseits der 60 schonungslos einen wichtigen ... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Beginnend mit dem Tag ihrer Scheidung im 35. Lebensjahr, arbeitet eine gereifte Frau jenseits der 60 schonungslos einen wichtigen Teil ihres Lebens auf. Ausgehend von der Trennung als hochtraumatischer Erfahrung, zeichnet sie die Suche nach den Ursachen dieser Entwicklung, indem sie den Blick auf alte Verletzungen und Muster ihres Opferdaseins richtet und die Lektionen beschreibt, die ihr vom Leben erteilt wurden. Dieses Buch ist die authentische Geschichte eines kleinen Mädchens und schließlich einer jungen Frau der Nachkriegszeit, aufgewachsen unter schwierigen Verhältnissen in der DDR. In der Beschreibung ihres Lebens beschränkt sie sich nicht nur auf die eigene Vergangenheit, sondern schlägt einen weiten Bogen zurück zu ihren Vorfahren. So macht sie dem Leser bewusst, wie die vorausgegangenen Generationen Einfluss auf das Leben der Nachkommen nehmen und wie sehr deren Schicksale miteinander verwoben und verstrickt sind. Das Buch war ursprünglich als ein Geschenk der Autorin an ihren jüngeren Sohn gedacht. Gleichzeitig wollte sie das Wissen um die Geschichte der Familie und die damit verbundenen Schicksale für nachfolgende Generationen erhalten. Deshalb zeichnete die Autorin nicht nur ihre Lebensstationen akribisch auf, sondern gab zudem einen Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt. Letztlich ist das Buch aber auch ein Buch für Frauen. Für Frauen, die sich in großen Lebenskrisen und Umbrüchen befinden und diese noch nicht als Chance zur Weiterentwicklung begreifen können. Frauen, die aufgrund ihrer eigenen Lebensgeschichte (Vernachlässigung, fehlende Elternliebe, Alkoholexzesse, Missbrauch u.a.) "hinschauen" sollen, um ihre Situation vollständig zu erkennen und darüber reden zu können. Deshalb wurde dieses Buch auch kollektiv gestaltet, damit diese Frauen in ihre Kraft kommen können. Indem sie vom Thema der Autorin "die Schwere" empfangen und somit die Möglichkeit haben, daran zu wachsen.

Autorentext

Geboren 1949 in Weimar, als das älteste von fünf Kindern. Vater Berufsoffizier, Mutter Postangestellte. Schulbildung: 10. Klasse. Ausbildung zum Handelskaufmann. SaZ bei der NVA im Ministerium Strausberg. Tätigkeiten in verschiedenen Wohnorten der DDR als Büroangestellte, im Staatsapparat/Stadtverwaltung usw. 2 Kinder, geschieden. Nach vielen Jahren eine 2. Ehe eingegangen. Nunmehr Rentnerin.

Produktinformationen

Titel: In Vollendung
Autor:
EAN: 9783752838657
ISBN: 978-3-7528-3865-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 636
Gewicht: 905g
Größe: H211mm x B146mm x T43mm
Jahr: 2018