Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Der Einfluss des Trade Facilitation Agreements der WTO auf den internationalen Handel

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Außenhandelstheorie, Außenhandelspolitik, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum,... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich VWL - Außenhandelstheorie, Außenhandelspolitik, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Fallstudienseminar Außenwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Bedeutung von Trade Facilitation (TF) auf den Handel anhand empirischer Arbeiten zu untersuchen, um daraus mögliche Rückschlüsse der Wirkung des Trade Facilitation Agreement (TFA) zu ziehen. Dazu wird vorerst der theoretische Hintergrund zur Messung von Handelsvolumen anhand des ökonomischen Gravitationsmodells erläutert. Fortführend werden die handelsbeeinflussenden Determinanten beschrieben. Dabei wird untersucht, in wie fern Indikatoren von TF mit in das Modell eingegliedert werden können und welche theoretischen Auswirkungen dies vermutlich auf die Handelskosten haben wird. In der empirischen Evidenz werden zuerst grundlegende Informationen zum TFA erläutert. Die weitere empirische Untersuchung konzentriert sich auf den Beitrag, den TF auf den Handel hat. Diverse empirische Arbeiten liefern mit Hilfe des Gravitationsansatzes und weiterer Methodiken quantitative Ergebnisse. Im Anschluss daran erfolgt in Kapitel 4 eine Zusammenfassung der Arbeit und eine Auswertung der Ergebnisse. Die Liberalisierung des Welthandels gilt als eine Herausforderung, die sowohl eine der vielversprechendsten sowie auch eine der kompliziertesten dieser Zeit ist. Durch Handelshemmnisse, wie zum Beispiel Zölle oder Importquoten, kommt es durch Konsum- und Produktionsverzerrung zu Wohlfahrtsverlusten. Laut der WTO (World Trade Organization) ist der maximale Wohlfahrtsgewinn in der "First-Best Lösung" zu finden. Diese fußt auf der Grundlage des Meistbegünstigungsprinzips (Most Favored Nation, MFN-Prinzip) und besagt, dass eine weltweite Liberalisierung des Handels mehr Wohlfahrtsgewinne generiert. Derzeit gilt die "First-Best Lösung" noch als utopisch, allerdings gibt es immer mehr Schritte Handelshemmnissen entgegenzuwirken. Ein Meilenstein in Richtung Freihandel ist das TFA der WTO, welches am 22.02.2017 durch die Ratifizierung von 112 der 164, und somit von Zweidrittel der WTO-Mitgliedsstaaten, in Kraft getreten ist. Es ist das erste multilaterale Handelsabkommen, das seit der Gründung der WTO 1995 zustande gekommen ist. Das TFA ist Teil einer langen Verhandlungsprozedur zur Erstellung des "Bali-Paketes", welches im Dezember 2013 auf Bali, Indonesien beschlossen wurde und folgt somit dem Trend der TF, der bereits in der im Rahmen des GATTs (General Agreement on Tariffs and Trade) durchgeführten Uruguay-Runde 1994 eingeleitet.

Produktinformationen

Titel: Der Einfluss des Trade Facilitation Agreements der WTO auf den internationalen Handel
Untertitel: Einfluss von Handelserleichterungsmaßnahmen auf den internationalen Handel
Autor:
EAN: 9783668567092
ISBN: 978-3-668-56709-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2017