Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Wallfahrer

  • Kartonierter Einband
  • 416 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Sein dichterisches Hauptwerk aber ist der große Roman Die Wallfahrer, ... der vier Geschichten von der Indienstnahme der Reli... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

quot;Sein dichterisches Hauptwerk aber ist der große Roman Die Wallfahrer, ... der vier Geschichten von der Indienstnahme der Religion vom siebzehnten Jahrhundert bis heute erzählt ... Mag man fromm sein oder nicht, Wallfahrten, Kapuziner, Liturgie und Latein, Mirakelbücher und Memento mori verfehlen ihren romantischen Zauber nicht. Uralte Formeln leuchten mit dunklem Glanz ..." FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG Mit diesem Roman, seinem opus magnum, ist Amery ein großer Wurf gelungen, der in seiner Thematik ohne Beispiel in der deutschen Gegenwartsliteratur ist.

Autorentext
Geboren am 9. April 1922 in München. Studium der Neuphilologie sowie der Literaturtheorie und -kritik in München und Washington. Mitglied der Gruppe 47, von 1989 bis 1991 Präsident des bundesdeutschen PEN-Zentrums sowie Mitbegründer der E.F. Schumacher-Gesellschaft für politische Ökologie. Amery schrieb neben einigen Hörspielen zahlreiche Romane und wurde vor allen Dingen durch seine kulturkritischen Essays sowie als engagierter Ökologe bekannt. Jahrzehntelang hat er mit Büchern wie "Die Botschaft des Jahrtausends", "Hitler als Vorläufer" oder "Global Exit" die politische Diskussion in der Bundesrepublik entscheidend mitgeprägt. Zuletzt erschienen im Frühjahr 2005 die von ihm herausgegebenen "Briefe an den Reichtum". Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem "Tukan Preis", dem "Bayerischen Friedenspreis" und 1991 mit dem "Literaturpreis der Stadt München". Carl Amery starb am 24. Mai 2005 im Alter von 83 Jahren in seiner Heimatstadt München. Bei Luchterhand erschienen u.a.: "Global Exit" und "Briefe an den Reichtum". In der Sammlung Luchterhand: "Hitler als Vorläufer", "Das Geheimnis der Krypta" und "Die Wallfahrer".

Klappentext

"Sein dichterisches Hauptwerk aber ist der große Roman Die Wallfahrer, ... der vier Geschichten von der Indienstnahme der Religion vom siebzehnten Jahrhundert bis heute erzählt ... Mag man fromm sein oder nicht, Wallfahrten, Kapuziner, Liturgie und Latein, Mirakelbücher und Memento mori verfehlen ihren romantischen Zauber nicht. Uralte Formeln leuchten mit dunklem Glanz ..." FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG Mit diesem Roman, seinem opus magnum, ist Amery ein großer Wurf gelungen, der in seiner Thematik ohne Beispiel in der deutschen Gegenwartsliteratur ist.

Produktinformationen

Titel: Die Wallfahrer
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783630620480
ISBN: 978-3-630-62048-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Sammlung Luchterhand
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 416
Gewicht: 352g
Größe: H187mm x B116mm x T27mm
Veröffentlichung: 28.11.2002
Jahr: 2002
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel