Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Bilanzielle Sanierung

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Thema Insolvenz und Sanierung rückt aufgrund der steigenden In sol venz zahlen und den dam... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Thema Insolvenz und Sanierung rückt aufgrund der steigenden In sol venz zahlen und den damit verbundenen gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen in den Mittelpunkt der öffentlichen Interessen. Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Arbeit einem speziellen Teilbereich der Sanierung, der bilanziellen Sanierung . Ziel der bilanziellen Sanierung ist die Beseitigung eines Ungleichgewichts in der Kapitalstruktur eines Unternehmens. Um das Ausmaß dieses Ungleichgewichts quantifizieren zu können, stellt sich die Frage nach der optimalen Kapitalstruktur sanierungsbedürftiger Unter neh men. Zur Beantwortung dieser Frage gibt die Autorin einführend einen Überblick über die in der Literatur und Forschung etablierten, kapital theo re ti schen Ansätze. Nach einer kritischen Analyse der Theorien auf ihre Praxis taug lichkeit, wird die Ableitung der Zielkapitalstruktur anhand eines Berechnungs beispiels anschaulich erklärt. Daran anschließend beschäftigt sich die Autorin mit einigen ausgewählten Gestaltungsinstrumenten der bilanziellen Sanie rung - dem Debt-Equity-Swap und dem Forderungsverzicht - und beleuchtet diese in sowohl betriebswirtschaftlicher als auch rechtlicher Hinsicht.

Autorentext

M.A.: Studium des Wirtschaftsrechts und der Rechtswissenschaften in Bielefeld und Bedfordshire, G.B. Anschließend Masterstudium mit den Schwerpunkten Corporate Restructuring und Corporate Finance in Bremen. Seit 2007 tätig in der Rechtsanwaltsgesellschaft Clifford Chance in Frankfurt.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Thema Insolvenz und Sanierung rückt aufgrund der steigenden In­sol­venz­zahlen und den damit verbundenen gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen in den Mittelpunkt der öffentlichen Interessen. Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Arbeit einem speziellen Teilbereich der Sanierung, der "bilanziellen Sanierung". Ziel der bilanziellen Sanierung ist die Beseitigung eines Ungleichgewichts in der Kapitalstruktur eines Unternehmens. Um das Ausmaß dieses Ungleichgewichts quantifizieren zu können, stellt sich die Frage nach der optimalen Kapitalstruktur sanierungsbedürftiger Unter­neh­men. Zur Beantwortung dieser Frage gibt die Autorin einführend einen Überblick über die in der Literatur und Forschung etablierten, kapital­theo­re­ti­schen Ansätze. Nach einer kritischen Analyse der Theorien auf ihre Praxis­taug­lichkeit, wird die Ableitung der Zielkapitalstruktur anhand eines Berechnungs­beispiels anschaulich erklärt. Daran anschließend beschäftigt sich die Autorin mit einigen ausgewählten Gestaltungsinstrumenten der bilanziellen Sanie­rung - dem Debt-Equity-Swap und dem Forderungsverzicht - und beleuchtet diese in sowohl betriebswirtschaftlicher als auch rechtlicher Hinsicht.

Produktinformationen

Titel: Bilanzielle Sanierung
Untertitel: Zielkapitalstruktur und Gestaltungsinstrumente
Autor:
EAN: 9783639435207
ISBN: 978-3-639-43520-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 180g
Größe: H223mm x B154mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.