2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Authentizität von Lagerliteratur am Beispiel von Herta Müllers "Atemschaukel"

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, Note: 3,0, FernUniversität Hagen, Sprach... Weiterlesen
30%
21.50 CHF 15.05
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, Note: 3,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist Lagerliteratur und was ist Erinnerungsliteratur? Wer darf Erinnerungsliteratur schreiben und wo liegen die Grenzen ihrer Definition? Die entsprechenden Autoren finden Worte für etwas, das eigentlich unbeschreiblich und unsagbar ist. Eine Autorin, die über diese Kompetenzen verfügt, ist Herta Müller, die 2009 ihren Roman "Atemschaukel" veröffentlichte und im selben Jahr den Nobelpreis für Literatur erhielt. Plötzlich war ihr Name einem breiteren Publikum bekannt und "Atemschaukel" wurde zum Bestseller, wenngleich der Roman bis heute vor allem auch die Meinungen der Literaturkritiker spaltet.

Produktinformationen

Titel: Authentizität von Lagerliteratur am Beispiel von Herta Müllers "Atemschaukel"
Autor:
EAN: 9783656673286
ISBN: 978-3-656-67328-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H20mm x B11mm x T5mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen