Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Compliance im Rahmen von M&A-Transaktionen. Anwendung der MAR und des BaFin-Emittentenleitfaden

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrec... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 2,3, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Anzahl und das Volumen der weltweiten Merger & Acquisition Deals sind nach der Finanzkrise im Jahr 2008 bis zum Jahr 2016 um ca. 28% gestiegen und verzeichneten 2015 einen Rekordwert von ca. 6,01 Milliarden US-Dollar bei ca. 107.000 Transaktionen. Die niedrigen Zinsen am Markt sorgen dafür, dass Hedgefonds, Private Equity Investoren und Aktionäre für Unternehmenstransaktionen begeistert werden. Unternehmen werden für das Lagern von hohen Geldbeständen öffentlich kritisiert. Denn mit den steigenden Erwartungen des Kapitalmarktes, der globalen Weltwirtschaft, den dynamischen Märkten, verkürzten Produktlebenszyklen sowie dem nachhaltigen Wirtschaften wirken Ziele und Kräfte auf das Unternehmen ein, die mittels interner Entwicklung kaum bis nicht mehr zu erreichen sind. Daher ist eine strategische Option zur Erreichung dieser Ziele externes Unternehmenswachstum, welches man mittels Mergers & Acquisitions (im folgendem M&A) generieren kann. M&A birgt neben den Chancen, wie das bilden von Synergien, Gewinn von Know-how und Erlangung von Marktmacht aber ein gewisses Risiko und wird im Rahmen der aktuellen Compliance Diskussion außer Acht gelassen. Dabei sollte im gesamten Transaktionsprozess und sogar nach Abschluss gewährleistet werden, dass nicht gegen geltendes Recht verstoßen wurde. Deshalb gilt es, für die bei einer Transaktion beteiligten Unternehmen, mithilfe einer Compliance-Abteilung und den entsprechenden Due Diligence Prüfungen, einen Mechanismus zu konstituieren um Verstöße zu verhindern. In dieser Arbeit werden die verschiedenen Phasen, Vorgaben und Präventionsmöglichkeiten des erwerbenden- und die Risikopotenziale des Zielunternehmens untersucht, dabei anhand des geltenden Rechts, Vorgaben und Richtlinien, als auch der Literatur geprüft, wie diese umzusetzen sind und sich auf die M&A-Transaktionen auswirken.

Produktinformationen

Titel: Compliance im Rahmen von M&A-Transaktionen. Anwendung der MAR und des BaFin-Emittentenleitfaden
Autor:
EAN: 9783668580534
ISBN: 978-3-668-58053-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 100g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage