Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jahre des Hungers

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
Atmosphärisch schwer und düster beschreibt der Autor das Leben im Mittelalter. Lassen Sie sich mitnehmen in eine Zeit, in der sie ... Weiterlesen
20%
12.00 CHF 9.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Atmosphärisch schwer und düster beschreibt der Autor das Leben im Mittelalter. Lassen Sie sich mitnehmen in eine Zeit, in der sie nicht gelebt haben wollen ...

Kyl um 1350 Dunkel, nass und kalt ist es in Kyl, der Stadt hoch im Norden an der Ostsee. Nahrungsmittel sind knapp. Menschen hungern, Menschen sterben, Menschen werden getötet. Kirche und Stadtrath bauen ihre Macht durch Intrigen aus und stopfen sich selbst Taschen und Münder voll, während das Volk hungert. Hinrich, Kirchendiener aus Lübeck, wird von seinem Magister Probst Paul nach Kyl gerufen. Gerade in Kyl angekommen, gerät Hinrich nicht nur zwischen die Fronten von Stadtrath und Kirche, sondern er gerät auch in einen Glaubenszwiespalt zwischen seiner Liebe zu Gott und der zu Anna. Glaubenskrieg, Machtkämpfe, bis hin zu Mord und Totschlag, der Kampf gegen die Pest, gegen Hunger und Siechtum, und der Kampf Hinrichs gegen seine irdischen Bedürfnisse und sein Kampf um und gegen die Liebe.

Autorentext
Friese, Burkhard Burkhard Friese absolvierte die Schule des Schreibens der Axel Andersson Akademie in Hamburg und er besuchte Kurse von Jutta Heinrich. Letzteres prägte ihn sehr. In dieser Zeit entstand auch sein historischer Roman "Jahre des Hungers", der 2014 erstmalig als eBook veröffentlicht wurde. Die düstere Schreibe liegt ihm. Atmosphärisch schwer erzählt er in seinen Romanen von menschlichen Abgründen.

Produktinformationen

Titel: Jahre des Hungers
Autor:
EAN: 9783741848384
ISBN: 978-3-7418-4838-4
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Epubli
Genre: Science Fiction & Fantasy
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 300g
Größe: H14mm x B190mm x T125mm
Jahr: 2016
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen