Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Bewertung von Renten bei mehrfach abgestufter Sterbetafel

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: keine, Deutsche Gesellschaft fü... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: keine, Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. , Veranstaltung: 28. International Congress of Actuaries 2006, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Paper veröffentlicht und vorgetragen in Paris beim 28. ICA Kongress , Abstract: Gegenstand der Ausarbeitung ist die Darstellung einer Rechentechnik zur Bestimmung des Barwertes von Rentenzahlungen für Kollektive von Rentenversicherungen im Rentenbezug. Aus den durch Bestandsauswertungen gewonnenen rohen Sterblichkeiten über mehrere Beobachtungsjahre werden unter Berücksichtigung der Sterblichkeitsverbesserung innerhalb der Beobachtungsperiode direkt die Barwerte aus den ausgeglichenen Sterblichkeiten ermittelt, ohne nachträgliche Differenzierung nach Beobachtungsjahr. Das Formelwerk wird vereinfacht mit Hilfe der Laplace-Transformationen. Aufsetzend auf die Vorgehensweise zur Bewertung, wird eine analoge Vorgehensweise zur Bewertung von segmentierten Rentnerkollektiven dargestellt (Raucher/Nichtraucher etc.). Es wird gezeigt, dass mit Hilfe von approximationstheoretischen Ansätzen das Formelwerk im Wesentlichen auf die Formeln zur Vorgehensweise ohne Segmentierung zurückgeführt werden können. Die dargestellten Vorgehensweisen sind insbesondere für kleine und mittlere Rentnerbestände anwendbar. Beispiele demonstrieren die Algorithmen.

Klappentext

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: keine, Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. , Veranstaltung: 28. International Congress of Actuaries 2006, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der Ausarbeitung ist die Darstellung einer Rechentechnik zur Bestimmung des Barwertes von Rentenzahlungen für Kollektive von Rentenversicherungen im Rentenbezug. Aus den durch Bestandsauswertungen gewonnenen rohen Sterblichkeiten über mehrere Beobachtungsjahre werden unter Berücksichtigung der Sterblichkeitsverbesserung innerhalb der Beobachtungsperiode direkt die Barwerte aus den ausgeglichenen Sterblichkeiten ermittelt, ohne nachträgliche Differenzierung nach Beobachtungsjahr. Das Formelwerk wird vereinfacht mit Hilfe der Laplace-Transformationen. Aufsetzend auf die Vorgehensweise zur Bewertung, wird eine analoge Vorgehensweise zur Bewertung von segmentierten Rentnerkollektiven dargestellt (Raucher/Nichtraucher etc.). Es wird gezeigt, dass mit Hilfe von approximationstheoretischen Ansätzen das Formelwerk im Wesentlichen auf die Formeln zur Vorgehensweise ohne Segmentierung zurückgeführt werden können. Die dargestellten Vorgehensweisen sind insbesondere für kleine und mittlere Rentnerbestände anwendbar. Beispiele demonstrieren die Algorithmen.

Produktinformationen

Titel: Bewertung von Renten bei mehrfach abgestufter Sterbetafel
Autor:
EAN: 9783640649068
ISBN: 978-3-640-64906-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H212mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2010
Auflage: 3. Auflage.