Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konsumismus

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gibt es eine Alternative zur Weltzerstörung durch Konsum?Die heutige Lebensweise wird von vielen als krankmachend bezeichnet. Die ... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gibt es eine Alternative zur Weltzerstörung durch Konsum?
Die heutige Lebensweise wird von vielen als krankmachend bezeichnet. Die psychosoziale Befindlichkeit vieler Menschen ist von Konsum, Passivität oder Geschäftigkeit, Langeweile, Gier und Gleichgültigkeit geprägt. Ähnlich düster sieht es bei den strukturellen Hintergründen und der globalen Gesamtsituation aus: Umweltprobleme, Armut und Hunger, Klimaveränderungen, Artensterben und vieles mehr. Die einzige Alternative, die ein ökologisches Desaster noch verhindern könnte, liegt in der Wahl eines neuen Lebensweges mit einer nachhaltigen Produktions- und Konsumorientierung. Doch gibt es die Bereitschaft zum Umdenken und Verzichten? Das Mitmachens, das Festhalten an Illusionen und die Verleugnung der Realität verhindern derzeit in Politik, Wirtschaft und Alltagsleben eine grundlegende Wandlung. Welche Perspektiven der Veränderung gibt es?

Autorentext

Burkhard Bierhoff, Prof. Dr. paed., Erziehungssoziologe, lehrt im Studiengang Soziale Arbeit an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg; Forschungsschwerpunkte: Erziehungstheorie, Subjekttheorie, Lebensstile, Konsum und Nachhaltigkeit.



Klappentext

Burkhard Bierhoff fragt in diesem essential, ob mit einer nachhaltigen
Produktions- und Konsumorientierung ein ökologisches Desaster noch
verhindert werden kann und ob es eine Alternative zur Weltzerstörung
durch Konsum gibt. Denn die heutige Lebensweise wird von Vielen als
krankmachend erlebt. Die psychosoziale Befindlichkeit vieler Menschen
ist von Konsum, Langeweile und Gleichgültigkeit geprägt. Die globale
Gesamtsituation hat sich in Umweltproblemen, Artensterben, Armut und
Hunger zugespitzt.



Inhalt

Produktinformationen

Titel: Konsumismus
Untertitel: Kritik einer Lebensform
Autor:
EAN: 9783658122225
ISBN: 978-3-658-12222-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 102g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Jahr: 2016
Auflage: 2. Aufl. 2016

Weitere Produkte aus der Reihe "essentials"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen