Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Briefe aus Tansania

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bruno Runge - trocken witzig, erfindungsreich, menschlich und bescheiden. Er begegnet den Menschen in Afrika als Helfer und Diener... Weiterlesen
20%
14.90 CHF 11.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Bruno Runge - trocken witzig, erfindungsreich, menschlich und bescheiden. Er begegnet den Menschen in Afrika als Helfer und Diener mit respektvoller Haltung.Glücklich die Menschen vor Ort, die er in den Krankhäusern, eines abgelegener als das andere, nicht nur medizinisch begleitet. Das Schicksal jedes Einzelnen geht ihm nahe und auch wenn Patienten das Krankenhaus verlassen, bleibt eine Verbindung bestehen. Die Verbindung zu einem großen Freundeskreis in Deutschland sind die Rundbriefe, die in diesem Buch abgedruckt sind.

Berufserfahrene Senioren, so genannte Senior Experts, finden in vielen Bereichen der Entwicklungszusammenarbeit eine neue Herausforderung. So auch Dr. Bruno Runge, praktischer Arzt, der bereits in früheren Jahren in Afrika gearbeitet hatte.Das Berliner Missionswerk, eine ökumenische Einrichtung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, entsendet, unter anderen, Senioren auf Anfrage der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania in die südlichen Regionen. Sie arbeiten vorrangig im Gesundheits- und Bildungsbereich und stärken damit die lebendige Beziehung zur Partnerkirche.Bruno Runge befindet sich seit über einem Jahr im Ruhestand. Nach der Abgabe seiner Landarztpraxis in Deutschland entschloss er sich, sein ärztliches Können und die medizinische Erfahrung in den Dienst des Matema-Krankenhauses in der Konde Diözese zu stellen. Seine Ehefrau Hanna begleitete ihn.Das Matema-Krankenhaus befindet sich in einer infrastrukturell wenig entwickelten und malariagefährdeten Region an der Nordspitze des Nyassa-Sees. Hier wurde aus einer kleinen Apotheke ein modernes Krankenhaus errichtet, das mit 65 Betten und einem gut ausgestatteten OP einen Einzugsbereich der südlichen Livingstoneberge und die Ränder des Nyassa-Sees bis nach Malawi einschließt. Runge arbeitet hier neben dem einheimischen Chefarzt und einer weiteren Ärztin aus Deutschland. Er hat sich durch seinen unermüdlichen, aufopferungsvollen Einsatz sehr schnell die Achtung und den Respekt der einheimischen Mitarbeiter/innen und Patienten/innen erworben.Der Reingewinn des Buches kommt Hilfsorganisationen zugut!

Autorentext
Dr. Bruno Runge wurde am 21. September 1936 in Osmolin (heute Polen) geboren. Ende des Krieges floh die Familie nach Ströbeck bei Halberstadt. Dort legte Bruno Runge 1954 das Abitur ab. Seine christliche Prägung führte ihn bereits 1955 zu dem Entschluss, beruflich etwas für die Ärmsten der Armen zu tun. 1956 nahm er daher in Münster das Medizinstudium auf. 1957 setzte er in Würzburg sein Studium u. a. bei Prof. Dr. Wüstenfeld, fort. Zur Finanzierung des Studiums arbeitete Runge nach dem Honnefer Modell, d. h. er nahm pflegerische Kurzzeitjobs an und arbeitete als wissenschaftliche Hilfskraft. Die Gewissenhaftigkeit, Bescheidenheit und der christliche Lebensstil von Bruno Runge bewogen Prof. Wüstenfeld dazu, Bruno Runge 1959 eine Dissertation anzubieten, die er 1961 mit summa cum laude zum Dr. med. abschloss. Im März 1960 heiratete er Hanna Hoba. Der Entschluss des Ehepaares stand fest, gemeinsam in den ärztlichen Missionsdienst nach Afrika gehen.

Produktinformationen

Titel: Briefe aus Tansania
Untertitel: Hrsg. v. Dtsch. Institut f. Ärztliche Mission DIFÄM
Autor:
EAN: 9783937439419
ISBN: 978-3-937439-41-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Iatros
Genre: Reiseberichte
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 216g
Größe: H210mm x B210mm
Jahr: 2004
Auflage: 1. Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel