Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Das Gesetz der Zivilisation und des Verfalls

  • Fester Einband
  • 476 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nachdruck der Originalausgabe von 1907. Mit einem Vorwort von Theodor Roosevelt. Brooks Adams schildert die Gesetzmäßigkeiten nach... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Nachdruck der Originalausgabe von 1907. Mit einem Vorwort von Theodor Roosevelt. Brooks Adams schildert die Gesetzmäßigkeiten nach denen sich Zivilisationen entwickeln und nach denen sie wieder zerfallen.

Autorentext

Brooks Adams (geboren am: 24. Juni 1848 in Quincy, Massachusetts; gestorben am: 13. Februar 1927 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Historiker, der vor allem durch sein Buch The Law of Civilization and Decay (Das Gesetz der Zivilisation und des Verfalles) bekannt wurde. Er war Mitglied der bekannten Adams-Familie.

Adams war ein Urenkel von John Adams und Enkel von John Quincy Adams, die beide Präsident der Vereinigten Staaten waren. Sein Vater war der Kongressabgeordnete und Diplomat Charles Francis Adams, Sr. Seine drei älteren Brüder waren der Politiker John Quincy Adams II, Brigadegeneral Charles Francis Adams, Jr. sowie der Historiker und Kulturphilosoph Henry.
Nach dem Schulbesuch studierte er an der Harvard University und schloss dieses Studium 1870 mit einem Bachelor of Arts (B.A.) ab. Im Anschluss absolvierte er ein einjähriges postgraduales Studium der Rechtswissenschaften an der Law School der Harvard University. Danach war er Sekretär seines Vaters, als dieser von 1871 bis 1872 Richter am Schiedsgericht in Genf zur Alabamafrage war. Nach seiner Rückkehr ließ er sich nach seiner anwaltlichen Zulassung als Rechtsanwalt in Boston nieder.
Später war er von 1904 bis 1911 Lecturer an der Law School der Harvard University. 1906 wurde er in die American Academy of Arts and Letters und 1918 in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.
Als gesellschaftskritisch eingestellter Autor beschrieb er seinen Pessimismus hinsichtlich der Zukunft der USA. In seinen Büchern sah er nicht nur das Aufkommen der beiden Supermächte USA und Sowjetunion voraus, sondern auch den Abbau der Zivilisation durch gut begründete Naturgesetze.

Produktinformationen

Titel: Das Gesetz der Zivilisation und des Verfalls
Autor:
Editor:
EAN: 9783749419968
ISBN: 978-3-7494-1996-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 476
Gewicht: 797g
Größe: H216mm x B156mm x T33mm
Jahr: 2019