Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wandel Und Sein: Rilkes Auseinandersetzung Mit Dem Phaenomen Der Verwandlung

  • Kartonierter Einband
  • 133 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Rilkes Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Verwandlung wird in dieser Arbeit vor allem anhand von Interpretationen der «... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Rilkes Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Verwandlung wird in dieser Arbeit vor allem anhand von Interpretationen der «Duineser Elegien», der «Sonette an Orpheus» und der späten Gedichte dargestellt. Die Hauptthesen werden vornehmlich durch die Hinzuziehung von Rilkes innerer Biographie gestützt. Hierdurch bestätigt sich immer wieder die enge Beziehung zwischen dem Verwandlungsthema und Rilkes Suche nach einem dem Wandlungsprozess enthobenen Sein.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Unfreiwillige Verwandlung - Bewusste Verwandlung - Orpheus als Verwandler - Der Wandlungsaugenblick - Der ewige Wandel des Stirb und Werde.

Produktinformationen

Titel: Wandel Und Sein: Rilkes Auseinandersetzung Mit Dem Phaenomen Der Verwandlung
Autor:
EAN: 9783261049193
ISBN: 978-3-261-04919-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 133
Gewicht: 234g
Größe: H223mm x B156mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.12.1981
Jahr: 1981

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen