Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reise durch das Saarland

  • Fester Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Eine Grenzregion ist das heutige Bundesland Saarland einst das jüngste der alten und heute das kleinste schon seit langer Zeit. Hi... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Eine Grenzregion ist das heutige Bundesland Saarland einst das jüngste der alten und heute das kleinste schon seit langer Zeit. Hiwwe und dribbe , hüben und drüben, sind die Saarländer gewöhnt, schließlich gehörten viele Ortschaften manchmal zu Frankreich, teils zu Bayern oder zu dem noch weiter entfernten Preußen. Die Nähe zu den Franzosen führte zu Einflüssen im Dialekt ebenso wie in der Küche: hier gibt es, gemessen an der Einwohnerzahl, die meisten sternebekrönten Restaurants Deutschlands. Denn: Hauptsach gut gess . Ein grenzüberschreitender Premiumwanderweg gehört hier ebenso zum guten Ton wie der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, ein Skulpturenpark oder die Gärten ohne Grenzen . Überbordender Reichtum zeigt sich auch in der Geschichte des Saarlands. Von mehrere Jahrtausende alten Menhiren über römische Ausgrabungen spannt sich der Bogen bis hin zum heiteren Barock.
Aus dem Inhalt
- Geschichte(n) von den Kelten bis zum heutigen Bundesland
- Baukunst des Barock
- UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte
- Villeroy & Boch in Mettlach

Autorentext

Michael Kühler wurde 1962 in Landshut geboren, studierte in Berlin Slawistik und Literaturwissenschaft. Heute lebt und arbeitet er in der Eifel. Im Verlagshaus Würzburg sind schon zahlreiche Bildbände mit seinen Texten erschienen, u.a. zu Berlin, Russland, Stuttgart und der Eifel.



Klappentext

Eine Grenzregion ist das heutige Bundesland Saarland - einst das jüngste der "alten" und heute das kleinste - schon seit langer Zeit. "Hiwwe und dribbe", hüben und drüben, sind die Saarländer gewöhnt, schließlich gehörten viele Ortschaften manchmal zu Frankreich, teils zu Bayern oder zu dem noch weiter entfernten Preußen. Die Nähe zu den Franzosen führte zu Einflüssen im Dialekt ebenso wie in der Küche: hier gibt es, gemessen an der Einwohnerzahl, die meisten sternebekrönten Restaurants Deutschlands. Denn: "Hauptsach gut gess". Ein grenzüberschreitender Premiumwanderweg gehört hier ebenso zum "guten Ton" wie der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, ein Skulpturenpark oder die "Gärten ohne Grenzen". Überbordender Reichtum zeigt sich auch in der Geschichte des Saarlands. Von mehrere Jahrtausende alten Menhiren über römische Ausgrabungen spannt sich der Bogen bis hin zum heiteren Barock. Aus dem Inhalt - Geschichte(n) - von den Kelten bis zum heutigen Bundesland - Baukunst des Barock - UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Villeroy & Boch in Mettlach Brigitte Merz, ist in Mönchengladbach geboren und aufgewachsen sowie mit dem Ruhrgebiet eng verbunden. Heute lebt sie als freie Fotografin in Freiburg. Michael Kühler, 1962 in Landshut geboren, studierte in Berlin Slawistik und Literaturwissenschaft. Heute lebt und arbeitet er in Stuttgart. Neben seiner Tätigkeit als Veranstalter von Kulturreisen ist er als Autor tätig, mit den Schwerpunkten Landeskunde und Reisethemen.

Produktinformationen

Titel: Reise durch das Saarland
Untertitel: Ein Bildband mit über 180 Bildern - STÜRTZ Verlag [Gebundene Ausgabe]
Fotograf:
Autor:
EAN: 9783800341528
ISBN: 978-3-8003-4152-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stürtz Verlag
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 985g
Größe: H306mm x B250mm x T18mm
Veröffentlichung: 31.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Nachdruck
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reise durch ..."