Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kiki löst den Fall 03: Wirbel um die verschollenen Gebeine

  • Fester Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kikis dritter Fall! Im Stift Bernau herrscht großer Aufruhr - eine wertvolle Reliquie ist heimgekehrt: der rechte Fuß des seligen ... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 8 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Kikis dritter Fall! Im Stift Bernau herrscht großer Aufruhr - eine wertvolle Reliquie ist heimgekehrt: der rechte Fuß des seligen Heinrich, Gründer des Stiftes. Nun, da seine Gebeine, die schon bisher in der Kirche ausgestellt waren, komplett sind, schenkt man der vergessenen Prophezeiung, dass von diesem Seligen Segen und Heilung ausgehen, wieder große Beachtung. Das Kloster erlebt einen großen Zulauf, nur Kiki betrachtet diesen Rummel mit Argwohn. Ihre Skepsis erfährt Unterstützung durch den Reliquienforscher Pascal Vogel. Der weiß nämlich, dass schon vor vielen Jahren der sogenannte Heinrichsbund versuchte, die Totenruhe des verblichenen Klostergründers zu stören und daraufhin wegen Knochenhandel verurteilt und aufgelöst wurde. Gut, dass Simon, Kikis Freund und Mitstreiter, gute Beziehungen zur Wissenschaft hat. Mithilfe von Untersuchungen gelingt es den beiden Detektiven nachzuweisen, dass der aufgetauchte Fußknochen unmöglich zu dem vorhandenen Skelett passen kann. Doch so schnell geben sich die Fälscher nicht geschlagen. Simon und Kiki geraten in einen Hinterhalt und sollen mundtot gemacht werden. Ob es den beiden Juniorforschern gelingt, sich zu befreien und die Verschwörung aufzudecken?

Autorentext

BRIGITTE KRAUTGARTNER, geb. 1966, Studium der Theologie, ist seit 1990 Redakteurin beim ORF Radio Wien. Sie gestaltet und moderiert Sendungen zu religiösen Themen.



Klappentext

Kikis dritter Fall! Im Stift Bernau herrscht großer Aufruhr - eine wertvolle Reliquie ist heimgekehrt: der rechte Fuß des seligen Heinrich, Gründer des Stiftes. Nun, da seine Gebeine, die schon bisher in der Kirche ausgestellt waren, komplett sind, schenkt man der vergessenen Prophezeiung, dass von diesem Seligen Segen und Heilung ausgehen, wieder große Beachtung. Das Kloster erlebt einen großen Zulauf, nur Kiki betrachtet diesen Rummel mit Argwohn. Ihre Skepsis erfährt Unterstützung durch den Reliquienforscher Pascal Vogel. Der weiß nämlich, dass schon vor vielen Jahren der sogenannte Heinrichsbund versuchte, die Totenruhe des verblichenen Klostergründers zu stören und daraufhin wegen Knochenhandel verurteilt und aufgelöst wurde. Gut, dass Simon, Kikis Freund und Mitstreiter, gute Beziehungen zur Wissenschaft hat. Mithilfe von Untersuchungen gelingt es den beiden Detektiven nachzuweisen, dass der aufgetauchte Fußknochen unmöglich zu dem vorhandenen Skelett passen kann. Doch so schnell geben sich die Fälscher nicht geschlagen. Simon und Kiki geraten in einen Hinterhalt und sollen mundtot gemacht werden. Ob es den beiden Juniorforschern gelingt, sich zu befreien und die Verschwörung aufzudecken?

Produktinformationen

Titel: Kiki löst den Fall 03: Wirbel um die verschollenen Gebeine
Untertitel: Ein Kinder-Kloster-Krimi
Autor:
Illustrator:
EAN: 9783702231521
ISBN: 978-3-7022-3152-1
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
Herausgeber: Tyrolia Verlagsanstalt Gm
Genre: Spielen & Lernen
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 303g
Größe: H210mm x B144mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.09.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Aufl. 09.2011
Land: AT

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen