2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

BLICK war dabei: 60 Jahre Fotografie auf dem Boulevard

  • Fester Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Getreu dem Motto "Man darf alles tun außer die Leser zu langweilen", erschien am 14. Oktober 1959 die erste Ausgabe des ... Weiterlesen
30%
67.00 CHF 46.90
Neuerscheinung - Termin unbekannt.

Beschreibung

Getreu dem Motto "Man darf alles tun außer die Leser zu langweilen", erschien am 14. Oktober 1959 die erste Ausgabe des legendären Schweizer Boulevardblattes BLICK. Von Anfang an war BLICK nahe am Geschehen und begegnete seinen Lesern auf Augenhöhe, ganz im Gegensatz zu den anderen Zeitungen an den Kiosken dieser Zeit. In zwei kleinen Wohnungen am Rande von Zürichs Bankenviertel aus der Taufe gehoben, erblühte die Zeitung und polarisierte die Öffentlichkeit: Sie wurde öffentlich verbrannt, einer ihrer Journalisten wurde mit vorgehaltener Waffe verhaftet und das Blatt sogar vom Schweizer Bundesrat offen boykottiert. Und trotzdem blieb eines gleich: BLICK verkaufte sich. Mitte der 1980er Jahre erreichte die Auflage 384.000 Stück. Die Fotografie nahm immer eine Sonderrolle in BLICK ein. Eine Zeitung mit so vielen Bildern - bis Mitte der 1980er in Schwarzweiß - hatte vorher schlicht nicht existiert. Fotos wurden prominent in den Mittelpunkt gerückt und auf unkonventionelle Weise mit Text verknüpft, um Geschichten auf radikal andere Weise zu erzählen: das erste Foto der Mondoberfläche zierte eine ganze Doppelseite, ein Fotograf fuhr rücklings auf einem Motorrad, um die Dynamik der Tour de Suisse einzufangen ... Zum 60. Jubiläum von BLICK wurden aus Tausenden Fotos in den Archiven die herausragendensten, originellsten und emotionalsten für dieses Buch ausgewählt.

Autorentext
Peter Wälty ist Managing Director Digital der Blick Group.

Klappentext

Getreu dem Motto »Man darf alles tun außer die Leser zu langweilen«, erschien am 14. Oktober 1959 die erste Ausgabe des legendären Schweizer Boulevardblattes BLICK. Von Anfang an war BLICK nahe am Geschehen und begegnete seinen Lesern auf Augenhöhe, ganz im Gegensatz zu den anderen Zeitungen an den Kiosken dieser Zeit. In zwei kleinen Wohnungen am Rande von Zürichs Bankenviertel aus der Taufe gehoben, erblühte die Zeitung und polarisierte die Öffentlichkeit: Sie wurde öffentlich verbrannt, einer ihrer Journalisten wurde mit vorgehaltener Waffe verhaftet und das Blatt sogar vom Schweizer Bundesrat offen boykottiert. Und trotzdem blieb eines gleich: BLICK verkaufte sich. Mitte der 1980er Jahre erreichte die Auflage 384.000 Stück. Die Fotografie nahm immer eine Sonderrolle in BLICK ein. Eine Zeitung mit so vielen Bildern - bis Mitte der 1980er in Schwarzweiß - hatte vorher schlicht nicht existiert. Fotos wurden prominent in den Mittelpunkt gerückt und auf unkonventionelle Weise mit Text verknüpft, um Geschichten auf radikal andere Weise zu erzählen: das erste Foto der Mondoberfläche zierte eine ganze Doppelseite, ein Fotograf fuhr rücklings auf einem Motorrad, um die Dynamik der Tour de Suisse einzufangen ... Zum 60. Jubiläum von BLICK wurden aus Tausenden Fotos in den Archiven die herausragendensten, originellsten und emotionalsten für dieses Buch ausgewählt.

Produktinformationen

Titel: BLICK war dabei: 60 Jahre Fotografie auf dem Boulevard
Editor:
EAN: 9783958296282
ISBN: 978-3-95829-628-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Steidl
Genre: Fotokunst
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: g
Größe: H310mm x B240mm
Veröffentlichung: 01.12.2019
Jahr: 2019