Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Integration von MuslimInnen in österreichischen Unternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die steigende kulturelle Diversität am Arbeitsmarkt ergibt die Beschäftigung von Angestellten mit unterschiedlicher Nationalität, ... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die steigende kulturelle Diversität am Arbeitsmarkt ergibt die Beschäftigung von Angestellten mit unterschiedlicher Nationalität, verschiedenem kulturellen und religiösen Hintergrund. Manche Religionen, so auch der Islam, spielen im Tagesablauf der Gläubigen eine größere Rolle und erfordern die Integration auch in das tägliche Arbeitsleben. Die heftigen religiösen Mediendebatten der letzten Jahre zeigen, dass die Arbeitnehmerintegration in den europäischen Betrieben ein sowohl aus wirtschaftlicher, als auch aus gesellschaftlicher Sicht topaktuelles Thema ist. Das Werk durchleuchtet nicht nur die oberflächlichen Schlagzeilenthemen wie Kopftuchverbot am Arbeitsplatz, sondern auch alltägliche Aspekte aus der Arbeitswelt, die auf den ersten Blick keine Problemquelle darstellen, sich bei genauerer Untersuchung allerdings sehr wohl als tagtägliche Herausforderung herausstellen.

Autorentext

Die Autorin Blanka Postl lebt in Graz. Während ihres Betriebswirtschaftstudiums beschäftigte sie sich mit der Thematik des interkulturellen Managements. Da manche Kulturen nur im Zusammenhang mit der ihr dazugehörigen Religion verstanden werden können, vertiefte sich die Autorin in den Religionswissenschaften mit dem Schwerpunkt Islam.



Klappentext

Die steigende kulturelle Diversität am Arbeitsmarkt ergibt die Beschäftigung von Angestellten mit unterschiedlicher Nationalität, verschiedenem kulturellen und religiösen Hintergrund. Manche Religionen, so auch der Islam, spielen im Tagesablauf der Gläubigen eine größere Rolle und erfordern die Integration auch in das tägliche Arbeitsleben. Die heftigen religiösen Mediendebatten der letzten Jahre zeigen, dass die Arbeitnehmerintegration in den europäischen Betrieben ein sowohl aus wirtschaftlicher, als auch aus gesellschaftlicher Sicht topaktuelles Thema ist. Das Werk durchleuchtet nicht nur die oberflächlichen Schlagzeilenthemen wie Kopftuchverbot am Arbeitsplatz, sondern auch alltägliche Aspekte aus der Arbeitswelt, die auf den ersten Blick keine Problemquelle darstellen, sich bei genauerer Untersuchung allerdings sehr wohl als tagtägliche Herausforderung herausstellen.

Produktinformationen

Titel: Integration von MuslimInnen in österreichischen Unternehmen
Untertitel: Eine interkulturelle Betrachtung
Autor:
EAN: 9783639296020
ISBN: 978-3-639-29602-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 213g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.10.2010
Jahr: 2010