Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die Farbe des Vergangenen

  • Kartonierter Einband
  • 498 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Verwertung formaler Prinzipien auf der einen, die Aktivierung von Stadtphantasien entlang des Vesuvausbruchs auf der anderen S... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Verwertung formaler Prinzipien auf der einen, die Aktivierung von Stadtphantasien entlang des Vesuvausbruchs auf der anderen Seite definieren die Pole, zwischen denen sich pompejanische Rezeptionen bewegen konnten. Das Phänomen Pompeji liegt in der täglich erfahrbaren Grenzüberschreitung, dem voyeuristischen Blick in intime Lebensräume, in denen das eruptive Todesszenario stets präsent ist. Im sublimierenden Akt der Revitalisierung, den die Toten, ihre Häuser und Gassen provozieren, schwindet die empfundene Fremdheit gegenüber der Antike oder potenziert sich noch. Mit der Verlebendigung des Verschütteten werden Abstand und Nähe zum eigenen Alltag immer wieder neu vermessen.

Produktinformationen

Titel: Die Farbe des Vergangenen
Untertitel: Pompeji in der Kunst der Moderne
Autor:
EAN: 9783643131881
ISBN: 978-3-643-13188-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 498
Gewicht: 984g
Größe: H235mm x B161mm x T43mm
Jahr: 2017