Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unilaterale Massnahmen der Bundesrepublik Deutschland zur Ausschaltung der internationalen Doppelbesteuerung bei der Einkommen- und Körperschaftsteuer

  • Kartonierter Einband
  • 375 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit stellt eine umfassende und systematische Aufbereitung des Gesamtbereiches unilateraler Massnahmen dar. Grun... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit stellt eine umfassende und systematische Aufbereitung des Gesamtbereiches unilateraler Massnahmen dar. Grundlegende theoretische Ausführungen werden mit einer detaillierten Darstellung und Kritik der 34c EStG und 26 KStG verbunden, die zu konkreten Reformvorschlägen führen. Weil unter dem KStG 1977 die Massnahmen im Ausschüttungsfall ohne Wirkung bleiben, wird als dringendste Massnahme zur Sicherstellung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit inländischer Unternehmen eine Änderung des KStG 1977 gefordert. Entsprechende Reformvorschläge werden unter wirtschaftlichen, rechtlichen und steuersystematischen Aspekten untersucht.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Definition und Ursachen internationaler Doppelbesteuerung - Notwendigkeit und Möglichkeiten der Ausschaltung - Darstellung und Kritik der 34c EStG und 26 KStG - Die Ausschaltungsmethoden und das KStG 1977.

Produktinformationen

Titel: Unilaterale Massnahmen der Bundesrepublik Deutschland zur Ausschaltung der internationalen Doppelbesteuerung bei der Einkommen- und Körperschaftsteuer
Autor:
EAN: 9783820486704
ISBN: 978-3-8204-8670-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 375
Gewicht: 496g
Größe: H211mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"