Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Internationale Unternehmen und nationale Kultur

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zur Aufklärung des gesellschaftlichen Wandels und zeigt den Einfluss beteiligter Akte... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zur Aufklärung des gesellschaftlichen Wandels und zeigt den Einfluss beteiligter Akteure auf. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung werden Erklärungsansätze zur Verbindung von Handlungsebene und gesellschaftlicher Ebene erarbeitet. Die Versicherungswirtschaft, die in den letzten Jahrzehnten einem erheblichen Wandel unterworfen war, steht hierzu im Mittelpunkt der Untersuchung. In einer komparativen Analyse werden der britische und der deutsche Versicherungsmarkt verglichen. Die theoretischen Bezugspunkte sind die Theorie der Strukturierung und der National Business Systems-Ansatz. Das methodische Kernstück ist eine qualitative Erhebung in der Form leitfadengestützter Experteninterviews. Als Ergebnis lässt sich die Bedeutung nationaler Kultur feststellen. Veränderungen und Kontinuitäten haben nicht nur ihre Ursache auf globaler Ebene, sondern werden durch Akteure auf nationaler Ebene und durch die sie umgebende Umwelt beeinflusst. Nationale Kultur erweist sich in einer globalisierten Welt als eine Einflussgröße auf Handlungsentscheidungen und unternehmerischen Erfolg.

Autorentext

Jahrgang 1967, Studium der Volkswirtschaftslehre in Paderborn und Münster, Promotion der Staatswissenschaften (Dr. rer. pol.) an der Universität Duisburg-Essen, langjährige Erfahrungen als Underwriter und Controller in der Versicherungswirtschaft.



Klappentext

Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zur Aufklärung des gesellschaftlichen Wandels und zeigt den Einfluss beteiligter Akteure auf. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung werden Erklärungsansätze zur Verbindung von Handlungsebene und gesellschaftlicher Ebene erarbeitet. Die Versicherungswirtschaft, die in den letzten Jahrzehnten einem erheblichen Wandel unterworfen war, steht hierzu im Mittelpunkt der Untersuchung. In einer komparativen Analyse werden der britische und der deutsche Versicherungsmarkt verglichen. Die theoretischen Bezugspunkte sind die Theorie der Strukturierung und der National Business Systems-Ansatz. Das methodische Kernstück ist eine qualitative Erhebung in der Form leitfadengestützter Experteninterviews. Als Ergebnis lässt sich die Bedeutung nationaler Kultur feststellen. Veränderungen und Kontinuitäten haben nicht nur ihre Ursache auf globaler Ebene, sondern werden durch Akteure auf nationaler Ebene und durch die sie umgebende Umwelt beeinflusst. Nationale Kultur erweist sich in einer globalisierten Welt als eine Einflussgröße auf Handlungsentscheidungen und unternehmerischen Erfolg.

Produktinformationen

Titel: Internationale Unternehmen und nationale Kultur
Untertitel: Ein Vergleich zwischen Großbritannien und Deutschland am Beispiel der Versicherungswirtschaft
Autor:
EAN: 9783838116242
ISBN: 978-3-8381-1624-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 314g
Größe: H220mm x B150mm x T12mm
Jahr: 2015