Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Gewalt an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Thema Gewalt an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Lehrkräfte ber... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Das Thema Gewalt an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Lehrkräfte berichten über ein problematisches Ausmaß an Gewalthandlungen unter den Jugendlichen, mit denen sie häufig konfrontiert werden. Viele Lehrpersonen fühlen sich in Gewaltsituationen überfordert und wissen nicht, wie sie auf die gewalttätigen Handlungen zwischen Schülern und Schülerinnen reagieren sollen. Eine Verringerung bzw. Vorbeugung von gewalttätigem Verhalten der Jugendlichen setzt ein ausgeprägtes Wissen über die unterschiedliche Ursachenstruktur, sowie die Probleme und Merkmale gewalttätigen Verhaltens voraus. Ziel dieser Arbeit ist es daher, das Thema Gewalt an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen genau zu beleuchten und Möglichkeiten der Gewaltprävention für Lehrkräfte aufzuzeigen. Zu diesem Zweck wird der Begriff der Gewalt definiert, sowie geschlechterspezifische Unterschiede, Risikofaktoren und Theorien zur Gewaltentwicklung erläutert. Außerdem werden Präventionsformen, Präventionsmodelle für BMHS und Regeln des Zusammenarbeitens und Zusammenlebens diskutiert. Damit soll den BMHS die Möglichkeit gegeben werden, Gewalt zu reduzieren.

Autorentext

Birgit Bogdan, Mag.: Diplomstudium der Wirtschaftspädagogik an der Karl-Franzens-Universität Graz



Klappentext

Das Thema Gewalt an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Lehrkräfte berichten über ein problematisches Ausmaß an Gewalthandlungen unter den Jugendlichen, mit denen sie häufig konfrontiert werden. Viele Lehrpersonen fühlen sich in Gewaltsituationen überfordert und wissen nicht, wie sie auf die gewalttätigen Handlungen zwischen Schülern und Schülerinnen reagieren sollen. Eine Verringerung bzw. Vorbeugung von gewalttätigem Verhalten der Jugendlichen setzt ein ausgeprägtes Wissen über die unterschiedliche Ursachenstruktur, sowie die Probleme und Merkmale gewalttätigen Verhaltens voraus. Ziel dieser Arbeit ist es daher, das Thema Gewalt an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen genau zu beleuchten und Möglichkeiten der Gewaltprävention für Lehrkräfte aufzuzeigen. Zu diesem Zweck wird der Begriff der Gewalt definiert, sowie geschlechterspezifische Unterschiede, Risikofaktoren und Theorien zur Gewaltentwicklung erläutert. Außerdem werden Präventionsformen, Präventionsmodelle für BMHS und Regeln des Zusammenarbeitens und Zusammenlebens diskutiert. Damit soll den BMHS die Möglichkeit gegeben werden, Gewalt zu reduzieren.

Produktinformationen

Titel: Gewalt an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen
Untertitel: Ursachen der Gewalt und Präventionsvorschläge
Autor:
EAN: 9783639362671
ISBN: 978-3-639-36267-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 174g
Größe: H221mm x B149mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.06.2011
Jahr: 2011