Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Biomedizinische Ontologie

  • Fester Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Noch nie haben Biologie und Medizin so viel Wissen produziert wie heute, und ohne Informationstechnik wäre es schlichtweg unmöglic... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Noch nie haben Biologie und Medizin so viel Wissen produziert wie heute, und ohne Informationstechnik wäre es schlichtweg unmöglich, den Überblick zu wahren. Das lebenswissenschaftliche Wissen informationstechnisch verfügbar zu machen ist die Aufgabe der angewandten biomedizinischen Ontologie, eines multidisziplinären Arbeitsgebiets, in dem Informatiker, Biologen und Mediziner gemeinsam mit Philosophen daran arbeiten, die biomedizinische Realität informationstechnisch zu repräsentieren. Die einzelnen Kapitel behandeln die zentralen Themen der angewandten Ontologie: Realitätsrepräsentation, granulare Partitionen, Klassifikationen, die Kategorien der Top-Level-Ontologie, räumliche Entitäten, zeitliche Entitäten, ontologische Relationen, Subsumptionsarten, Spezifikation und Spezialisierung. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit der Ontologie des Embryos und dem Beginn der Existenz eines menschlichen Individuums und dem neuen Bild der Ontologie, das sich durch die angewandte Ontologie ergibt. Die Autoren des Buches zeigen, wie die philosophische Ontologie zur angewandten Ontologie wird, die nicht nur für die Lebenswissenschaften von zunehmender Wichtigkeit ist. Und so richtet sich dieses Buch gleichermaßen an Biologen, Mediziner, Informatiker und Philosophen.

Autorentext
Barry Smith is a prominent contributor to both theoretical and applied research in ontology. He is the author of some 450 scientific publications on ontology and related topics. Currently, the primary focus of his research is the application of ontology in biomedicine and biomedical informatics.

Klappentext

Die biomedizinische Ontologie hat ein klares Anwendungsziel: Sie ermöglicht und unterstützt die Repräsentation biomedizinischen Wissens in Computerdatenbanken. Dabei arbeiten Philosophen, Informatiker, Mediziner und Biologen gemeinsam daran, wissenschaftliches Wissen informationstechnisch zu repräsentieren. Die angewandte Philosophie leistet bei dieser transdiziplinären Aufgabe ihren Beitrag, indem sie bei der Bestimmung der Regeln und Kategorien hilft, nach denen die Klassifikation sinnvollerweise erfolgen soll.

Produktinformationen

Titel: Biomedizinische Ontologie
Untertitel: Wissen strukturieren für den Informatik-Einsatz
Editor:
EAN: 9783728131836
ISBN: 978-3-7281-3183-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vdf Hochschulverlag
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 551g
Größe: H246mm x B170mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.05.2008
Jahr: 2008
Auflage: 1., Aufl.
Land: CH