Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Biologische Schweinehaltung

  • Kartonierter Einband
  • 135 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Landwirten, die ökologische Schweinehaltung betreiben oder planen, wurde mit der im Sommer 2000 in Kraft getretenen EG-Verordnung ... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Landwirten, die ökologische Schweinehaltung betreiben oder planen, wurde mit der im Sommer 2000 in Kraft getretenen EG-Verordnung zur ökologischen Tierhaltung der rechtliche Rahmen für Zucht, Haltung, Fütterung, Betreuung und tiermedizinische Behandlung vorgegeben. Für die Tiere bedeutet sie die Chance, in einem Haltungsumfeld heranzuwachsen und zu leben, das ihnen deutlich mehr Möglichkeit als bisher bietet, sich artgemäß zu verhalten. Für den Verbraucher sollen diese Vorschriften Verlässlichkeit und Sicherheit in Bezug auf gesunde Lebensmittel garantieren. Nicht immer gelingt dies zufriedenstellend. Wissenschaftliche Untersuchungen der letzten Zeit haben erhebliche Mängel beim Tiergesundheitsstatus und der Fleischqualität von Öko-Schweinen aufgezeigt. Ökonomische Zwänge und mangelndes Wissen sind hierfür sicherlich ein Grund. Doch vieles ist inzwischen auch bekannt; es hapert an der täglichen Umsetzung in die Praxis. Hier setzt das vorliegende Werk an. Es will praxisnah, anhand von konkreten Problemen Lösungswege für den schweinehaltenden Bio-Betrieb aufzeigen. Berater, Wissenschaftler und Praktiker geben einen umfassenden Überblick über den Stand des Wissens. Sie zeigen, wie mit kostengünstigen Managementmaßnahmen bei gutem Tiergesundheitsstatus hochwertige Qualität erzeugt werden kann.

Autorentext
Ralf Bussemas studierte Agrarwissenschaft in Osnabrück und Witzenhausen. Seit 2001 Mitarbeiter der "Beratung Artgerechte Tierhaltung" (BAT), Spezialberatung ökologische Schweinehaltung, und seit Februar 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter der FAL, Institut für ökologischen Landbau, in einem Projekt zur ökologischen Ferkelerzeugung. Anna Widmaier ist Redakeurin beim bioland-Fachmagazin.

Klappentext

Landwirten, die ökologische Schweinehaltung betreiben oder planen, wurde mit der im Sommer 2000 in Kraft getretenen EG-Verordnung zur ökologischen Tierhaltung der rechtliche Rahmen für Zucht, Haltung, Fütterung, Betreuung und tiermedizinische Behandlung vorgegeben. Für die Tiere bedeutet sie die Chance, in einem Haltungsumfeld heranzuwachsen und zu leben, das ihnen deutlich mehr Möglichkeit als bisher bietet, sich artgemäß zu verhalten. Für den Verbraucher sollen diese Vorschriften Verlässlichkeit und Sicherheit in Bezug auf gesunde Lebensmittel garantieren. Nicht immer gelingt dies zufriedenstellend. Wissenschaftliche Untersuchungen der letzten Zeit haben erhebliche Mängel beim Tiergesundheitsstatus und der Fleischqualität von Öko-Schweinen aufgezeigt. Ökonomische Zwänge und mangelndes Wissen sind hierfür sicherlich ein Grund. Doch vieles ist inzwischen auch bekannt; es hapert an der täglichen Umsetzung in die Praxis. Hier setzt das vorliegende Werk an. Es will praxisnah, anhand von konkreten Problemen Lösungswege für den schweinehaltenden Bio-Betrieb aufzeigen. Berater, Wissenschaftler und Praktiker geben einen umfassenden Überblick über den Stand des Wissens. Sie zeigen, wie mit kostengünstigen Managementmaßnahmen bei gutem Tiergesundheitsstatus hochwertige Qualität erzeugt werden kann.

Produktinformationen

Titel: Biologische Schweinehaltung
Untertitel: Fütterung, Management und Tiergesundheit
Editor:
EAN: 9783934239425
ISBN: 978-3-934239-42-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Bioland Verlags GmbH
Genre: Genetik & Gentechnik
Anzahl Seiten: 135
Gewicht: 399g
Größe: H239mm x B158mm x T13mm
Jahr: 2011
Auflage: 3., aktualisierte Auflage