Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Das Pantheon steht in Chicago - Ethnische Stereotypen in "My big fat greek wedding"

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, 6 Que... Weiterlesen
20%
16.50 CHF 13.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit "Das Pantheon steht in Chicago - Ethnische Stereotypen in 'My big fat greek wedding'" behandelt den Film "My big fat greek wedding - Hochzeit auf Griechisch" mit Nia Vardalos. Der Film war zeitweise der kommerziell erfolgreichste Film aller Zeiten, und hat somit viele Menschen erreicht, die sich darin wieder erkannt haben, oder sich einfach über die "lustige griechische Familie" amüsiert haben. Besonders bezeichnend fand ich im Seminar, dass, als dieser Film als möglicher Untersuchungsgegenstand erwähnt wurde, eher eine ablehnende Haltung überwog, und eine Kommilitonin die zuvor gerade den britischen Film "Bend it like Beckham" (2002) gelobt hatte nun "ein furchtbarer Film" murmelte. Ist dieser Film nun so viel schlechter, als andere Filme, die ethnologische Stereotypen amüsant verarbeiten, oder besteht generell ein Vorurteil gegenüber erfolgreichen Filmen, denen man als "Intellektueller", oder in dem Fall Erstsemester, gar nicht zutraut differenziert mit dem Thema umzugehen? Im Laufe dieser Arbeit möchte ich untersuchen inwieweit mit ethnologischen Stereotypen, Klischees und Vorurteilen gespielt wird. Dazu stelle ich erst kurz Entstehungsgeschichte und Handlung des Filmes vor, um dann anhand einer Analyse der Hauptpersonen und einzelner Szenen zu zeigen, wie der Film diese Klischees verarbeitet und daraus Lacher produziert. Anschließend werde ich einzelne tragende Elemente des Filmes wie "Hochzeit", "Essen" oder "Familie" jeweils für beide Familien untersuchen. In einem kurzen Exkurs zeige ich dann die Unterschiede zwischen dem Independent-Film und der daraus resultierenden Sitcom auf, die bei dem großen Fernsehsender CBS gelaufen ist.

Autorentext
Binh Nguyen hat an der Berliner Humboldt-Universität, dem Goucher College Baltimore und der Sorbonne Paris studiert, sowie an der Martin-Luther-Universität Halle promoviert. Als Journalist schreibt er für diverse Tageszeitungen (u.a. Berliner Morgenpost, Berliner Zeitung, Märkische Allgemeine Zeitung) sowie ehemals für das Lifestyle-Magazin Max. Weitere Stationen waren unterschiedliche Fernsehsendungen, wie die Castingshow Star Search, das Boulevardmagazin Blitz, die ZDF-Hitparade und das Sat1-Frühstücksfernsehen. Binh Nguyen ist seit 2009 Inhaber der PR-Agentur bluesparrow PR & Management. Hier betreut er unter anderem die Sängerin Joana Zimmer und begleitet die strategische Neuausrichtung der größten Showbühne der Welt, den Berliner Friedrichstadtpalast.

Produktinformationen

Titel: Das Pantheon steht in Chicago - Ethnische Stereotypen in "My big fat greek wedding"
Autor:
EAN: 9783638748575
ISBN: 978-3-638-74857-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H215mm x B151mm x T1mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage.