Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bildung Und Forschung in Potsdam

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 151. Nicht dargestellt. Kapitel: Astrophysikalisches Institut Potsdam, Corpus Vitrearum Medii Aevi, Ei... Weiterlesen
20%
24.50 CHF 19.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 151. Nicht dargestellt. Kapitel: Astrophysikalisches Institut Potsdam, Corpus Vitrearum Medii Aevi, Einsteinturm, Universitätsbibliothek Potsdam, Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam, Neues Palais, Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie, Universität Potsdam, Hasso-Plattner-Institut, Deutsches GeoForschungsZentrum, Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Zentrum für Zeithistorische Forschung, Evangelisches Gymnasium Hermannswerder, Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung, Fachhochschule Potsdam, Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien, Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik, Helmholtz-Gymnasium Potsdam, Zentralinstitut für Ernährung, Leibniz-Institut für Agrartechnik, Abraham-Geiger-Kolleg, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Montessori-Oberschule Potsdam, Sportschule Potsdam Friedrich Ludwig Jahn, Berufsbildungswerk Potsdam, Deutsche Filmakademie Babelsberg, Institut für Klimawandel, Erdsystem und Nachhaltigkeit, Geodätisches Institut Potsdam, Geomagnetisches Institut Potsdam, Informationszentrum für Informationswissenschaft und -praxis. Auszug: Das Astrophysikalische Institut Potsdam (AIP) ist eine Stiftung privaten Rechts und eine Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat seinen Sitz in Potsdam-Babelsberg, ebenfalls dazu gehört das Sonnenobservatorium Einsteinturm und der Große Refraktor auf dem Telegrafenberg in Potsdam. Das Institut wurde 1992 als Nachfolger des Zentralinstituts für Astrophysik der Akademie der Wissenschaften der DDR gegründet, die Geschichte dieser Brandenburger Forschungseinrichtung geht aber bis zur 1700 gegründeten Berliner Sternwarte zurück. Ihr gehörten einige der bedeutendsten Astrophysiker an. Die Forschungsgebiete umfassen die Hauptfelder der Astronomie und Astrophysik, von der Sonnen- und Sternphysik über die Stern- und Galaxienentstehung bis hin zur Kosmologie. Eine wichtige Rolle spielen dabei die stellaren und kosmischen Magnetfelder (Magnetohydrodynamik) und die Gravitation als Einflussfaktoren in unterschiedlichen Größenskalen. Weiterhin ist das Institut Partner des Large Binocular Telescope in Arizona, errichtet robotische Teleskopen auf Teneriffa und in der Antarktis, entwickelt astronomische Instrumentierung für Großteleskope wie dem VLT der ESO und arbeitet auf dem Gebiet der E-Science. Der 1899 fertiggestellte "Große Refraktor" Erste Berliner Sternwarte in der Berliner Dorotheenstraße (1711)Kurfürst Friedrich III. gründet am 11. Juli 1700 die Brandenburgische Societät. Zuvor war einer noch zu gründenden Sternwarte das Kalendermonopol erteilt und Gottfried Kirch am 18. Mai 1700 zu deren Direktor berufen worden. Die Sternwarte sollte mit den Gebühren für den von ihr berechneten und vertriebenen Grundkalender die Akademie finanzieren helfen, und sie tat dies tatsächlich bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Der Grundkalender wurde noch bis 1991 an der inzwischen nach Babelsberg übersiedelten Sternwarte berechnet. Im Jahre 1711 wurde in der Berliner Dorotheenstraße ein erstes Sternwartengebäude errichtet, dem 1835 ein Neubau in der Lindenstraße folgte. Die Ent

Produktinformationen

Titel: Bildung Und Forschung in Potsdam
Untertitel: Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam, Corpus Vitrearum Medii Aevi, Einsteinturm, Universitätsbibliothek Potsdam, Neues Palais, Universität Potsdam, Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie, Hasso-Plattner-Institut
Editor:
EAN: 9781158913251
ISBN: 978-1-158-91325-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 231g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011