Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Bildung - Promotor von Gleichheit oder Ungleichheit?

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
International-vergleichende Studien haben eine europaweite Diskussion über Inhalte, Ergebnisse und Ziele der Schule ausgelöst. Wie... Weiterlesen
20%
16.90 CHF 13.50
Nachdruck geplant - Voraussichtlicher Termin: März 2020
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

International-vergleichende Studien haben eine europaweite Diskussion über Inhalte, Ergebnisse und Ziele der Schule ausgelöst. Wie sieht es dabei mit dem Postulat der Chancengleichheit aus? Wie reagiert die öffentliche Diskussion? Die Fragen standen im Mittelpunkt des 10. Internationalen Glöckel-Symposion in Wien. Im vorliegenden Band werden die Referate des Symposions sowie weitere wichtige thematisch ergänzende Arbeiten publiziert. Er enthält Beiträge von Peter Filzmaier (Krems), Jens Henrik Haahr (Kopenhagen), Günter Haider (Salzburg), Klaus Klemm (Essen), Hans-Günter Rolff (Dortmund) und Helmut Seel (Graz), in denen die gegenwärtige Situation der Institution Schule analysiert wird, die Ergebnisse international-vergleichender Untersuchungen interpretiert und politische Perspektiven der Institution Schule diskutiert werden. Der Protokollband ist ein interessantes Werk zum Verständnis der aktuellen pädagogischen, schulpolitischen und wirtschaftlichen Veränderungen in der Gegenwart und gibt Auskunft über die Möglichkeiten einer zukünftigen Entwicklung der Schule.

Produktinformationen

Titel: Bildung - Promotor von Gleichheit oder Ungleichheit?
Editor:
EAN: 9783825899646
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 238g
Größe: H10mm x B241mm x T172mm
Veröffentlichung: 01.03.2020