Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Beyond Europe

  • Fester Einband
  • 205 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Christine Hatzky is professor of Latin American and Caribbean History at the History Department of Leibniz University in Hannover... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Autorentext

Christine Hatzky is professor of Latin American and Caribbean History at the History Department of Leibniz University in Hannover and speaker of its Centre for Atlantic and Global Studies. Brigitte Reinwald is professor of African History at the History Department of Leibniz University in Hannover.



Klappentext

The contributions presented in this issue of "Dhau" focus on far-reaching repercussions the arguable "primal catastrophe" of the 20th century had on societies and polities of the Global South. It's inhabitants were mostly drawn into this war on the grounds of colonial power relations or otherwise patronizing conditions. It is contended that even if increased attention has been paid to the global implications of the First World War during the last four years, research perspectives of mainstream social cum military studies are still largely confined to the belligerent powers in Europe and North America. Relevant historical work which has been accomplished in the wider field of Area Studies allows for bridging this gap and should therefore receive enhanced attention, all the more as these contributions not only deal with experiences and perceptions of both subordinated military personnel and civil society actors from the world regions involved, but also reveal how this agency is embedded in and feeds into overarching cognitive, political and social processes.



Inhalt

Christine Hatzky, Brigitte Reinwald: Beyond Europe. The First World War in Global Perspective --- Elizabeth F. Thompson: The Postwar Revival of Popular Liberalism and its Suppression in the Arab World, 1918-1923 --- Anna Maguire: The Sphinx and Shepheard's Hotel: Colonial Tourism in Egypt during the First World War --- Sergio Guerra Vilaboy: Arbeitsmigration aus Jamaika und Haiti nach Kuba zu Beginn des 20. Jahrhunderts und im Ersten Weltkrieg. Das Beispiel der United Fruit Company --- Didaktik --- Imke Rath: Vergessen, Bedauern und Glorifizieren einer verlustreichen militärischen Operation: Multiperspektivische Einblicke in Schulbuchdarstellungen des Gallipolifeldzugs --- Thema: Interkulturelle Gewalt --- Christoph Marx: Die Kolonialkriege Südafrikas und ihre ideologischen Folgen --- Rezensionen --- Autorinnen und Autoren --- Themenvorschau: Bildpostkarten als historische Quellen der außereuropäischen Geschichte. Herausgegeben von Tilman Frasch

Produktinformationen

Titel: Beyond Europe
Untertitel: The First World War in Global Perspective
Editor:
EAN: 9783861107224
ISBN: 978-3-86110-722-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Röhrig Universitätsverlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 205
Gewicht: 430g
Größe: H216mm x B154mm x T21mm
Jahr: 2018