Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Goethes Maximen und Reflexionen

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. War J. W. von Goethe Aphoristiker? Dieses Buch befasst sich mit einem Teil des Goetheschen Alt... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. War J. W. von Goethe Aphoristiker? Dieses Buch befasst sich mit einem Teil des Goetheschen Alterswerkes, den Maximen und Reflexionen. Er hat diese Gedankensplitter und Grundsätze aus dem Bedürfnis heraus verfasst, seine Betrachtungen, Erkenntnisse, Urteile und Erfahrungen mit besonderer Prägnanz mitzuteilen. In der Aphoristik-Forschung werden die Maximen und Reflexionen immer wieder erwähnt, wenn auch mit dem Zweifel, ob es sich um wirkliche Aphorismen handelt. Diese Problematik wird hier aufgegriffen, analysiert und anhand verschiedener Kriterien - textimmanent, editorisch und rezeptorisch - analysiert. Darüber hinaus erfährt der Leser Näheres zu Goethes (aphoristischer) Gedankenwelt. Dieser Teil des Werkes gibt einen Einblick in seine Vorstellung einer Philosophie des Lebens und zeigt, wie weit die Maximen und Reflexionen das Bild seiner Welt sichtbar werden lassen. Die inhaltliche Interpretation der Gedankenwelt erfolgt unter den Aspekten 'Stilprinzipien', 'Erkenntnisverfahren' und 'Erkenntnis ordnungen'. Das Buch richtet sich an Literaturwissenschaftler und an alle Interessenten der Aphorismus-Forschung.

Autorentext

Studium der Germanistik an der Universität des Saarlandes. Leitung Außenlektorat Wissenschaft, VDM Verlag Dr. Müller in Saarbrücken.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. War J. W. von Goethe Aphoristiker? Dieses Buch befasst sich mit einem Teil des Goetheschen Alterswerkes, den Maximen und Reflexionen. Er hat diese Gedankensplitter und Grundsätze aus dem Bedürfnis heraus verfasst, seine Betrachtungen, Erkenntnisse, Urteile und Erfahrungen mit besonderer Prägnanz mitzuteilen. In der Aphoristik-Forschung werden die Maximen und Reflexionen immer wieder erwähnt, wenn auch mit dem Zweifel, ob es sich um wirkliche Aphorismen handelt. Diese Problematik wird hier aufgegriffen, analysiert und anhand verschiedener Kriterien - textimmanent, editorisch und rezeptorisch - analysiert. Darüber hinaus erfährt der Leser Näheres zu Goethes (aphoristischer) Gedankenwelt. Dieser Teil des Werkes gibt einen Einblick in seine Vorstellung einer Philosophie des Lebens und zeigt, wie weit die Maximen und Reflexionen das Bild seiner Welt sichtbar werden lassen. Die inhaltliche Interpretation der Gedankenwelt erfolgt unter den Aspekten 'Stilprinzipien', 'Erkenntnisverfahren' und 'Erkenntnis­ordnungen'. Das Buch richtet sich an Literaturwissenschaftler und an alle Interessenten der Aphorismus-Forschung.

Produktinformationen

Titel: Goethes Maximen und Reflexionen
Untertitel: Gedankenwelt und Probleme der Gattungsdefinition
Autor:
EAN: 9783639412307
ISBN: 978-3-639-41230-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 147g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.