Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Europäisches Privatrecht

  • Kartonierter Einband
  • 330 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Neuauflage: Das neue Verbrauchervertragsrecht mit dem Widerrufsrecht sowie wichtige, ebenfalls durch die Umsetzung der Verbrau... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Neuauflage: Das neue Verbrauchervertragsrecht mit dem Widerrufsrecht sowie wichtige, ebenfalls durch die Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie neu geregelte Einzelfragen des Allgemeinen Schuldrechts wurden in diese Neuauflage eingearbeitet. Auch die im Dezember 2015 bekannt gemachten Richtlinienvorschläge der Europäischen Kommission im Rahmen der Digitalen Agenda konnten berücksichtigt werden. Insgesamt hat das Lehrbuch für die 4. Auflage eine grundlegende Überarbeitung erfahren. Das Lehrbuch: Dieses Lehrbuch vermittelt Studierenden übersichtlich und strukturiert ein Grundverständnis zu Rechtsquellen und Rechtsanwendung des europäischen Privatrechts sowie dessen Auswirkungen auf das deutsche Recht. Das Lehrbuch deckt den Prüfungsstoff für Studierende und Referendare ab, zu deren Schwerpunkt/Wahlfach auch Europäisches Privatrecht gehört. Nach einer Einführung in die europarechtlichen Grundlagen des Privatrechts werden die relevanten Richtlinien in der aus dem BGB bekannten Reihenfolge - von Vertragsschluss über Widerrufsrechte, Verbraucherkredit, vertragliche und außervertragliche Haftung bis Sachenrecht - dargestellt. Zahlreiche an Entscheidungen des EuGH und nationaler Gerichte angelehnte Beispielsfälle und deren schrittweise Lösung veranschaulichen dabei leicht nachvollziehbar das systematisch vermittelte Wissen. Zentrale Themen sind: - Grundgedanken und Zielsetzungen des EU-Rechts - Kompetenzen und Rechtsetzung der EU - Umsetzung und Auslegung von Richtlinien - Vorlage an den EuGH und dessen relevante Rechtsprechung - Ausblick in die Zukunft des europäischen Privatrechts Maßgebliche EU-Richtlinien mit ihrem Kerninhalt und den wichtigsten dazu ergangenen EuGH-Entscheidungen sind für einen schnellen Überblick im Anhang aufgeführt.

Bei diesem Werk des C.F. Müller Verlags kommt der Leser auf seine Kosten ein schneller und zugleich tiefgreifender Überblick wird übermittelt und durch zahlreiche Beispiele und Fälle in regelmäßigen Abständen abgefragt. Bei eingehender Überarbeitung dieser Lektüre sollte der Studierende bestens auf bevorstehende Prüfungen vorbereitet sein.
Fachschaft Jura der Universität zu Köln http://fachschaft.de 9.1.2017

Festzuhalten bleibt damit einzig, dass die Neuauflage von Heiderhoff eine hervorragende Möglichkeit bietet, um sich mit dem Gebiet des Europäischen Privatrechts auseinanderzusetzen und vertiefte (Er-)Kenntnisse zu erlangen.
Ref.iur. Arian Nazari-Khanachayi, Frankfurt, auf http://dierezensenten.blogspot.de 5.6.2013



Autorentext
Prof. Dr. Bettina Heiderhoff ist Inhaberin der Professur für Internationales Privat- und Verfahrensrecht und Bürgerliches Recht sowie Direktorin des Instituts für Deutsches und Internationales Familienrecht an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster.

Klappentext

Die Neuauflage:
Das neue Verbrauchervertragsrecht mit dem Widerrufsrecht sowie wichtige, ebenfalls durch die Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie neu geregelte Einzelfragen des Allgemeinen Schuldrechts wurden in diese Neuauflage eingearbeitet. Auch die im Dezember 2015 bekannt gemachten Richtlinienvorschläge der Europäischen Kommission im Rahmen der Digitalen Agenda konnten berücksichtigt werden. Insgesamt hat das Lehrbuch für die 4. Auflage eine grundlegende Überarbeitung erfahren.

Das Lehrbuch:
Dieses Lehrbuch vermittelt Studierenden übersichtlich und strukturiert ein Grundverständnis zu Rechtsquellen und Rechtsanwendung des europäischen Privatrechts sowie dessen Auswirkungen auf das deutsche Recht. Das Lehrbuch deckt den Prüfungsstoff für Studierende und Referendare ab, zu deren Schwerpunkt/Wahlfach auch Europäisches Privatrecht gehört.
Nach einer Einführung in die europarechtlichen Grundlagen des Privatrechts werden die relevanten Richtlinien in der aus dem BGB bekannten Reihenfolge - von Vertragsschluss über Widerrufsrechte, Verbraucherkredit, vertragliche und außervertragliche Haftung bis Sachenrecht - dargestellt. Zahlreiche an Entscheidungen des EuGH und nationaler Gerichte angelehnte Beispielsfälle und deren schrittweise Lösung veranschaulichen dabei leicht nachvollziehbar das systematisch vermittelte Wissen.
Zentrale Themen sind:
. Grundgedanken und Zielsetzungen des EU-Rechts
. Kompetenzen und Rechtsetzung der EU
. Umsetzung und Auslegung von Richtlinien
. Vorlage an den EuGH und dessen relevante Rechtsprechung
. Ausblick in die Zukunft des europäischen Privatrechts
Maßgebliche EU-Richtlinien mit ihrem Kerninhalt und den wichtigsten dazu ergangenen EuGH-Entscheidungen sind für einen schnellen Überblick im Anhang aufgeführt.

Produktinformationen

Titel: Europäisches Privatrecht
Untertitel: Schwerpunktbereich
Autor:
EAN: 9783811441538
ISBN: 978-3-8114-4153-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Müller C.F.
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 330
Gewicht: 560g
Größe: H237mm x B167mm x T20mm
Jahr: 2016
Auflage: 4. A.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schwerpunktbereich"