Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Mehr als Windmaschinenlärm

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit verknüpft sozialpolitische und kulturelle sowie filmtheoretische Ansätze miteinander und ist somit fächerübergreifend konzipiert. , Abstract: Gegenstand dieser Arbeit ist eine exemplarische, keine metatheoretische Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Konzeptionalisierungen des Kulturbegriffs. 'Kultur' spiegelt sich aus der hier gewählten Perspektive sowohl in Praktiken und Ritualen des alltäglichen Lebens wieder, als auch in den künstlerischen Erzeugnissen von Malern, Autoren, Musikern und auch Regisseuren. Kulturwissenschaft wird in dieser Arbeit daher vor allem als eine interpretierende Auseinandersetzung mit Fragen von Sinn und Bedeutung menschlichen Handelns bzw. von Produkten menschlichen Handelns betrachtet. "Homo sapiens is the creature who 'makes sense'," so beschreibt es Ulf Hannerz. Die Arbeit schließt damit an Clifford Geertz an, der mit Max Weber meint, "dass der Mensch ein Wesen ist, das in selbstgesponnene Bedeutungsgewebe verstrickt ist, wobei ich Kultur als dieses Gewebe ansehe. Ihre Untersuchung ist daher keine experimentelle Wissenschaft, die nach Gesetzen sucht, sondern eine interpretierende, die nach Bedeutungen sucht."

Produktinformationen

Titel: Mehr als Windmaschinenlärm
Untertitel: Kulturelle und gesellschaftspolitische Bedeutungsebenen in "Bollywoodfilmen"
Autor:
EAN: 9783640842520
ISBN: 978-3-640-84252-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Lebensdeutung
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 176g
Größe: H228mm x B146mm x T12mm
Jahr: 2011
Auflage: 4. Auflage