Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Das Problem 'Jugendsprache'

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Jugend und Ihre Sprache eine Gruppe die sich versteht. Ist es wirklich so einfach? In der sprachlichen Realität spiegeln sich ... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Jugend und Ihre Sprache eine Gruppe die sich versteht. Ist es wirklich so einfach? In der sprachlichen Realität spiegeln sich die Unbeständigkeit und Vielfältigkeit jugendlichen Verhaltens deutlich im Sprachverhalten der Jugendlichen wider. Man geht davon aus, dass eine undefinierbare Menge von "Jugendsprachen existiert, die im Rahmen unterschiedlichster Konstellationen entstehen, sich gegenseitig beeinflussen und überschneiden. Bei der Vielzahl von sprachlichen Möglichkeiten stellt sich die Frage nach Gemeinsamkeiten: Welche sprachlichen Mittel werden bevorzugt von jugendlichen Sprechern verwendet? Welchen Zweck erfüllen die sprachlichen Auffälligkeiten? Diese Arbeit beschreibt anhand einer detaillierten linguistischen Analyse das Sprachverhalten einer Kölner Jugendgruppe. Mittels Sprachaufnahmen sowie der Berücksichtigung des Kontextes in dem sich die Gruppe befindet, können sprachliche Besonderheiten aufgeführt, erläutert und mit ähnlichen, in der Literatur bereits beschriebenen, Phänomenen verglichen werden.

Autorentext

Bettina Auer, Magistra Artium.: Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft, Phonetik und Informationsverarbeitung an der Universität zu Köln. Lehrkraft im Bereich Deutsch als Fremdsprache.



Klappentext

Die Jugend und Ihre Sprache - eine Gruppe die sich versteht. Ist es wirklich so einfach? In der sprachlichen Realität spiegeln sich die Unbeständigkeit und Vielfältigkeit jugendlichen Verhaltens deutlich im Sprachverhalten der Jugendlichen wider. Man geht davon aus, dass eine undefinierbare Menge von "Jugendsprachen" existiert, die im Rahmen unterschiedlichster Konstellationen entstehen, sich gegenseitig beeinflussen und überschneiden. Bei der Vielzahl von sprachlichen Möglichkeiten stellt sich die Frage nach Gemeinsamkeiten: Welche sprachlichen Mittel werden bevorzugt von jugendlichen Sprechern verwendet? Welchen Zweck erfüllen die sprachlichen Auffälligkeiten? Diese Arbeit beschreibt anhand einer detaillierten linguistischen Analyse das Sprachverhalten einer Kölner Jugendgruppe. Mittels Sprachaufnahmen sowie der Berücksichtigung des Kontextes in dem sich die Gruppe befindet, können sprachliche Besonderheiten aufgeführt, erläutert und mit ähnlichen, in der Literatur bereits beschriebenen, Phänomenen verglichen werden.

Produktinformationen

Titel: Das Problem 'Jugendsprache'
Untertitel: Eine Dokumentation des Sprachverhaltens einer Kölner Jugendgruppe
Autor:
EAN: 9783639390094
ISBN: 978-3-639-39009-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 274g
Größe: H220mm x B154mm x T15mm
Jahr: 2014
Auflage: Aufl.