Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Workflow-Management im Krankenhaus

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (Ingenieurwissenschaften I), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Wachsender politischer Druck und die Veränderung der Krankenhauslandschaft hin zu mehr wirtschaftlicher Verantwortung zwingen die Krankenhäuser, ihre Arbeitsweise effizienter zu gestalten. Workflow-Management, also die rechnergestützte Steuerung von Arbeitsabläufen nach vorheriger Optimierung der Geschäftsprozesse, wird nach den bahnbrechenden Erfolgen in der Industrie auch im Zusammenhang mit dem Einsatz im klinischen Bereich diskutiert. Ziel ist es, das medizinische Personal von überflüssigen und nicht effizienten Tätigkeiten zu befreien und die Durchlaufzeiten der Patienten zu minimieren. In dieser Diplomarbeit soll neben der Darlegung der gesundheitspolitischen und theoretischen Hintergründe, die konkrete Vorgehensweise beim Einführen eines Workflow-Managementsystems an einer Universitätspoliklinik geschildert werden. Dabei geht es auch um die Frage, in welchem Umfang die Workflow-Managementsysteme der heutigen Generation für die speziellen Anforderungen des Krankenhausalltags geeignet sind. Abstract: Due to the recent political decisions german hospitals will share a greater part of economic responsibilities. To meet this challenge the hospitals will strive to improve workflow efficiency. Workflow management, i.e. the analysis and improvement of work processes with computational support may be one way to achieve these goals. As this has been shown to be effective in industrial surroundings, workflow management is been discussed for its possible use in clinical work as well. Here, workflow management aims at a reduction of superfluous, inefficient work, and thus the time the patient spends in the hospital. This paper describes the political and theoretical background for the implementation of a workflow management system as well as its realisation at a day care centre in an university hospital. In addition it will discuss the problems with today's workflow management systems when used in a clinical setting. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisV TabellenverzeichnVI Für den schnellen LeserVII AbstractVII DanksagungVIII VorbemerkungIX Abkürzungen und AkronymeX 1.EINLEITUNG1 2.GESUNDHEITSPOLITISCHER HINTERGRUND3 2.1Zahlen und Fakten3 2.2Gesetzgeber4 2.3Organisationsmodell eines Krankenhauses6 2.4Das Krankenhaus als Dienstleistungsbetrieb7 2.4.1Krankenhausleistung und Effizienz9 2.5Qualitätsmanagement im Krankenhaus11 2.5.1Total Quality Management (TQM)12 2.5.2Prozeßorganisation als Qualitätsmerkmal13 2.5.3DIN EN ISO 9000 ff14 2.5.3.1Zertifizierung nach DIN EN 900114 3.PROZEßORGANISATION16 3.1Heutige Situation16 3.2Business Process Reengineering17 3.2.1Change Management18 3.3Der Prozeßbegriff18 3.3.1Der Prozeßbegriff im Krankenhaus20 3.3.2Prozeßcharakteristika20 3.3.3Sichten22 3.4Prozeßmodellierung23 3.4.1Geschäftsprozeßmodelle24 3.4.1.1Semantisches Objektmodell (SOM)26 3.4.1.2Petrinetze26 3.4.1.3Die ereignisgesteuerte Prozeßkette (EPK)27 3.5BPR-Tools29 3.5.1Anforderungen an Tools zur Krankenhausprozeß-Modellierung30 3.5.2ARIS31 3.5.3Bonapart (IntraWare)33 4.WORKFLOWORGANISATION34 4.1Heutige Situation34 4.2Workflow-Management im klinischen Alltag35 4.3Der Workflowbegriff37 4.3.1Workflowcharakteristika38 4.4Workflow-Modellierung39 4.5Workflow-Managementsysteme40 4.5.1Eingrenzung40 4.5.2Anforderungen an WFMSe im Krankenhauseinsatz42 4.5.3SAP44 4.5.4WorkParty (SNI)44 4.5.5OctoFlow (IntraWare)45 4.5.6MQSeries Workflow (I...

Klappentext

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Wachsender politischer Druck und die Veränderung der Krankenhauslandschaft hin zu mehr wirtschaftlicher Verantwortung zwingen die Krankenhäuser, ihre Arbeitsweise effizienter zu gestalten. Workflow-Management, also die rechnergestützte Steuerung von Arbeitsabläufen nach vorheriger Optimierung der Geschäftsprozesse, wird nach den bahnbrechenden Erfolgen in der Industrie auch im Zusammenhang mit dem Einsatz im klinischen Bereich diskutiert. Ziel ist es, das medizinische Personal von überflüssigen und nicht effizienten Tätigkeiten zu befreien und die Durchlaufzeiten der Patienten zu minimieren. In dieser Diplomarbeit soll neben der Darlegung der gesundheitspolitischen und theoretischen Hintergründe, die konkrete Vorgehensweise beim Einführen eines Workflow-Managementsystems an einer Universitätspoliklinik geschildert werden. Dabei geht es auch um die Frage, in welchem Umfang die Workflow-Managementsysteme der heutigen Generation für die speziellen Anforderungen des Krankenhausalltags geeignet sind.
Abstract:
Due to the recent political decisions german hospitals will share a greater part of economic responsibilities. To meet this challenge the hospitals will strive to improve workflow efficiency. Workflow management, i.e. the analysis and improvement of work processes with computational support may be one way to achieve these goals. As this has been shown to be effective in industrial surroundings, workflow management is been discussed for its possible use in clinical work as well.
Here, workflow management aims at a reduction of superfluous, inefficient work, and thus the time the patient spends in the hospital. This paper describes the political and theoretical background for the implementation of a workflow management system as well as its realisation at a day care centre in an university hospital. In addition it will discuss the problems with today's workflow management systems when used in a clinical setting.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
AbbildungsverzeichnisV
TabellenverzeichnVI
Für den schnellen LeserVII
AbstractVII
DanksagungVIII
VorbemerkungIX
Abkürzungen und AkronymeX
1.EINLEITUNG1
2.GESUNDHEITSPOLITISCHER HINTERGRUND3
2.1Zahlen und Fakten3
2.2Gesetzgeber4
2.3Organisationsmodell eines Krankenhauses6
2.4Das Krankenhaus als Dienstleistungsbetrieb7
2.4.1Krankenhausleistung und Effizienz9
2.5Qualitätsmanagement im Krankenhaus11
2.5.1Total Quality Management [...]

Produktinformationen

Titel: Workflow-Management im Krankenhaus
Autor:
EAN: 9783838667119
ISBN: 978-3-8386-6711-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Management
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 241g
Größe: H210mm x B148mm x T11mm
Jahr: 2003
Auflage: 4. Auflage