Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Clara Schumann Johannes Brahms

  • Kartonierter Einband
  • 648 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Johannes Brahms (1833-1897) und Clara Schumann (1819-1896) waren jahrzehntelang miteinander befreundet und unterhielten einen umfa... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Johannes Brahms (1833-1897) und Clara Schumann (1819-1896) waren jahrzehntelang miteinander befreundet und unterhielten einen umfangreichen Briefwechsel, der bis unmittelbar vor Claras Tod anhielt. Der Germanist und Literaturhistoriker Berthold Litzmann (1857-1926) war mit Clara Schumann bereits seit seiner Kindheit bekannt und verfasste später eine umfangreiche Biografie über die Klaviervirtuosin und Ehefrau von Robert Schuhmann. Im Auftrag von Clara Schumanns Tochter Maria bereitete er die Ausgabe des Briefwechsels vor, die 1927 kurz nach Litzmanns Tod erschien. Nachdruck der Originalausgabe.

Autorentext
Johannes Brahms, 1833 - 1897, erhielt seine Ausbildung in Hamburg und reiste als Klavierbegleiter des ungarischen Geigenvirtuosen E. Remény durch Europa. Joseph Joachim wurde auf ihn aufmerksam und empfahl ihn an Liszt und Schumann weiter. Letzterer feierte Brahms in einem Artikel in der 'Neuen Zeitschrift für Musik' am 28.10.1853 unter der Überschrift 'Neue Bahnen' als langersehntes Talent, als einen 'Berufenen'. Von 1857 - 59 war Brahms Hofmusikdirektor in Detmold, 1862 siedelte er nach Wien über. Dort lebte er als hochangesehener freischaffender Künstler, ab 1877 wurden ihm mehrere Ehrungen zuteil. Sein Gesamtwerk umfaßt 4 Sinfonien, das 'Deutsche Requiem', 2 Klavierkonzerte, ein Violinkonzert, Klavier- und Kammermusik und vieles mehr.

Produktinformationen

Titel: Clara Schumann Johannes Brahms
Untertitel: Band 2: Briefe aus den Jahren 1872-1896
Editor:
Autor:
EAN: 9783954554256
ISBN: 978-3-95455-425-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: dearbooks
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 648
Gewicht: 750g
Größe: H199mm x B134mm x T46mm
Jahr: 2013
Auflage: Nachdr. d. Orig.-Ausg.