Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Leitfaden zur Beurteilung und Beurteilungsgestaltung

  • Kartonierter Einband
  • 82 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein Kardinalproblem aller Beurteilung und Bewertung ist der Bezugspunkt. Bei den meisten Beurteilungssystemen wird er nicht defini... Weiterlesen
20%
37.95 CHF 30.35
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Ein Kardinalproblem aller Beurteilung und Bewertung ist der Bezugspunkt. Bei den meisten Beurteilungssystemen wird er nicht definiert. Es wird von den Beurteilern erwartet, daß sie "wissen" bzw. im Gefühl haben, wo der Normalwert liegt, und dieses Wissen in ihre Urteile eingeht. Wie subjektiv dieses Wissen aber ist, erkennt man erst dann, wenn man eine Vielzahl solcher Beurteilungen untersucht und nachgeprüft hat. Erst die Taxonomielehre als Folge der Lernzielbestimmung und der Curricula liefert erste Anhaltspunkte für fixierte Normwerte. Auf diesen Erkenntnissen aufbauend, entwickelt der Verfasser ein komplexes, aber übersichtliches Taxonomiesystem für kognitive, ideologische, motorische und soziale Vorgabewerte. Mit einer einheitlichen 5-Stufen-Skala verhindert er zudem, die Wahrnehmungsdifferenzierung der Beurteiler zu überfordern. Im Verlaufe der Darstellung zeigt er an Beispielen, die wie die Arbeitsprogramme auf Diskette (im Format MS® Excel® 7.0) beigefügt sind, wie ein solches System zu handhaben ist und welche Möglichkeiten der Auswertung gegeben sind. Hinweise auf die Nutzung in Schule und Betrieb fehlen nicht.

Produktinformationen

Titel: Leitfaden zur Beurteilung und Beurteilungsgestaltung
Untertitel: Fragen der Systematik im Beurteilungswesen in Schule und Betrieb
Autor:
EAN: 9783898211154
Format: Kartonierter Einband
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 82
Gewicht: g
Größe: H210mm x B210mm