Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Gestaltung des Bildungs- und Ausbildungswesens

  • Kartonierter Einband
  • 106 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die PISA-Studie hat all jene aufgeschreckt, die sich bisher in Sicherheit geglaubt hatten, die sich auf den Lorbeeren eines längst... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die PISA-Studie hat all jene aufgeschreckt, die sich bisher in Sicherheit geglaubt hatten, die sich auf den Lorbeeren eines längst verflachten Bildungssystems ausgeruht haben. Nun treibt es sie um. Eine heillose Geschäftigkeit macht sich allenthalben breit.Schuldzuweisungen werden nach allen Seiten ausgeteilt, aber keiner wagt sich einzugestehen, daß unsere Lebensweise, unsere soziale Fortschrittlichkeit eine der wesentlichen Ursachen der Misere sind. Vielleicht erkennt der eine oder andere jetzt, was Familien früher geleistet haben, indem sie ihre Kinder auf die Schule und die schulischen Anforderungen vorbereitet haben, ihnen Pflichterfüllung und Sorgfalt des Tuns mitgaben. Wer Bruno Bettelheim und Alice Miller, Sigmund Freud oder überhaupt die Vertreter der Psychoanalyse gelesen hat, der weiß, entscheidend für spätere Leistungen sind die ersten Lebensjahre. Und was insbesondere die Mütter - hier als Lehrer ihrer Kinder - geleistet haben, kann kein Kindergarten und keine Kindertagesstätte bringen. Vielleicht können sie bei entsprechender Ausstattung einen gewissen Ersatz bieten, aber es wird in all jenen Fällen, wo die Mütter sich der geistigen und menschlichen Entwicklung ihrer Kinder voll gewidmet haben, nur ein flauer Ersatz bleiben. Und hier beginnt eigentlich das Problem der Neugestaltung unseres Bildungswesens.Was können wir heute noch tun und wie müssen wir dieses System heute gestalten? Das sind die Fragen, denen sich der Autor, der lange Jahre als Lehrender in diesem Bildungssystem gearbeitet hat, in diesem Buch widmet.

Produktinformationen

Titel: Gestaltung des Bildungs- und Ausbildungswesens
Untertitel: Grundlagen einer Bildungsreform im 21. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783898212014
Format: Kartonierter Einband
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 106
Gewicht: g
Größe: H210mm x B210mm