Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Langfristige globale strategische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die sicherheitspolitische Ausrichtung der EU und ihr Einfluss auf die Streitkräfte

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1, Universität Wi... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1, Universität Wien (Politikwissenschaft), 93 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, welchen Einfluss globale Trends bis 2030 auf die Sicherheitspolitik und die Konstellation des internationalen Systems haben werden. Dabei wurden Methoden der Zukunftsforschung, wie z.B. die Trendanalyse und die Szenarientechnik vorgestellt. Betrachtet werden die Trendfelder: Demographische Entwicklungen, Ressourcen, Umwelt und Energie, Wirtschaftliche Entwicklungen, Technologische Entwicklungen, Kulturelle und Gesellschaftliche Entwicklungen und Politische Entwicklungen. Aus dieser Trendanalyse werden alternative Szenarien der Weltpolitik deduziert, wovon im Rahmen einer Bedrohungsanalyse jene den Szenarien gemeinsamen Bedrohungen abgeleitet wurden. Diesen Bedrohungen wird die Entwicklung der Europäischen Union unter strategischen Gesichtspunkten gegenübergestellt, wobei wesentliche Defizite analysiert werden, welche die Europäische Union aufweist, um den zentralen sicherheitspolitischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen. In einem weiteren Schritt werden abschließend notwendige Fähigkeiten für europäische Streitkräfte im 21. Jahrhundert analysiert.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Int. Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1, Universität Wien (Politikwissenschaft), 93 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, welchen Einfluss globale Trends bis 2030 auf die Sicherheitspolitik und die Konstellation des internationalen Systems haben werden. Dabei wurden Methoden der Zukunftsforschung, wie z.B. die Trendanalyse und die Szenarientechnik vorgestellt. Betrachtet werden die Trendfelder: Demographische Entwicklungen, Ressourcen, Umwelt und Energie, Wirtschaftliche Entwicklungen, Technologische Entwicklungen, Kulturelle und Gesellschaftliche Entwicklungen und Politische Entwicklungen. Aus dieser Trendanalyse werden alternative Szenarien der Weltpolitik deduziert, wovon im Rahmen einer Bedrohungsanalyse jene den Szenarien gemeinsamen Bedrohungen abgeleitet wurden. Diesen Bedrohungen wird die Entwicklung der Europäischen Union unter strategischen Gesichtspunkten gegenübergestellt, wobei wesentliche Defizite analysiert werden, welche die Europäische Union aufweist, um den zentralen sicherheitspolitischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen. In einem weiteren Schritt werden abschließend notwendige Fähigkeiten für europäische Streitkräfte im 21. Jahrhundert analysiert.

Produktinformationen

Titel: Langfristige globale strategische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die sicherheitspolitische Ausrichtung der EU und ihr Einfluss auf die Streitkräfte
Autor:
EAN: 9783638934855
ISBN: 978-3-638-93485-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 201g
Größe: H211mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.