Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Familie und Verwandtschaft

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,00, Universität Wien (Evangelisch-Theologi... Weiterlesen
20%
16.50 CHF 13.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1,00, Universität Wien (Evangelisch-Theologische Fakultät Wien), Veranstaltung: Hauptseminar Neues Testament, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema "Familie und Verwandtschaft". In besonderer Weise soll die Bedeutung des sozialwissenschaftlichen Familienmodells herausgestrichen werden. Außerdem sollen neben diesem sozialwissenschaftlichen Schwerpunkt sozialgeschichtlichen Erkenntnisse über Familiensysteme in der antiken Welt in die Betrachtungen einfließen, um so letztlich zu einer gebündelten Analyse zu kommen, die für theologische Betrachtungen fruchtbar gemacht werden kann. Folgende Fragenkomplexe sollen in dieser Arbeit beantwortet werden: 1) Was ist unter dem Begriff "Familie" zu verstehen? Wie verhält sich "Familie" zu "Verwandtschaft"? Welche Funktion erfüllt ein familiäres System? 2) Welche Bedeutung haben familiäre Bindungen in der Antike? Welche verschiedenen Familienmodelle können wir unterscheiden? Wie sah das Familienleben im antiken Mittelmeerraum bzw. jenes der frühen Christen aus? Welche Bedeutung hat Familie für das Verständnis des frühen Christentums und seiner Schriften? 3) Wie kann man Familienmetaphern in den Schriften des christlichen Kanons verstehen? Was hat es mit der Rede von der "christlichen Familie" auf sich? Der soziale Kontext des frühen Christentums ist für ein Verständnis der christlichen Rede, wie wir sie in den Texten des christlichen Kanons vorfinden, notwendigerweise zu beachten. Mit dieser Arbeit soll ein kleiner Beitrag dazu geleistet werden. Vielleicht kann dieser kleine Beitrag letztlich auch dazu beitragen, vor Übertragungen der eigenen Lebenswelt in die der soziale Wirklichkeit des antiken Mittelmeerraumes, welcher die Autoren der christlichen Glaubensquellen entstammen, zu warnen und diese verhindern. D

Produktinformationen

Titel: Familie und Verwandtschaft
Untertitel: Ein sozialwissenschaftliches Modell und seine Bedeutung für die Theologie
Autor:
EAN: 9783640733118
ISBN: 978-3-640-73311-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.