Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Die Einheitliche Betriebsprämie

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auf der Sitzung des EU-Ministerrates vom 26. Juni 2003 beschlossen die Landwirtschaftsminister der EU-15 eine weitere Reform der G... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Auf der Sitzung des EU-Ministerrates vom 26. Juni 2003 beschlossen die Landwirtschaftsminister der EU-15 eine weitere Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), nämlich in ihrem Kern die Einführung einer einheitlichen Betriebsprämie, die Reduktion der Direktzahlungen zugunsten der Finanzierung der ländlichen Entwicklung (Modulation) und die Verknüpfung von Direktzahlungen an Standards für den Umweltschutz, die Lebensmittelsicherheit sowie den Tierschutz (cross-compliance). Der Autor Bernhard J. Tschann beschreibt einerseits den Wandel der EU-Agrarpolitik, um andererseits die Maßnahmen, die dahinter stehenden Interessen, die beabsichtigten Ziele und die Art der Umsetzung der Reform 2003 mit all ihren Problemen besser zu verstehen. Was bedeutet die Reform für den Landwirt? Wer sind die Gewinner und Verlierer? Werden eher Kleinbauern bevorzugt oder aber Große? Zählen Rinderzucht- bzw. Mastviehbetriebe und Milchbauern (Hörndlbauern) zu den Gewinnern der Reform oder eher Landwirte in der pflanzlichen Produktion (Körndlbauern)? Das Buch richtet sich an den interessierten Leser im Bereich Landwirtschaft, Entscheidungsträger, Wissenschaftler oder aber an die Landwirte selbst.

Autorentext

Bernhard Johannes TSCHANN, MMAg.: Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Politikwissenschaft an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck. Projektmanager bei der Liebherr-Werk Nenzing GmbH, Nenzing/Vorarlberg.

Produktinformationen

Titel: Die Einheitliche Betriebsprämie
Untertitel: Reform 2003 der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU und die Bedeutung für die österreichische Landwirtschaft
Autor:
EAN: 9783639058475
ISBN: 978-3-639-05847-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H221mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2013