Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Notkompetenzen im Rettungsdienst Österreich

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es hat den Anschein, dass für den bestehenden Notarztbedarf in Österreich eine nicht ausreichende Zahl an entsprechenden Mediziner... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Es hat den Anschein, dass für den bestehenden Notarztbedarf in Österreich eine nicht ausreichende Zahl an entsprechenden Medizinern zur Verfügung steht. Im Sinne einer ökonomischen Gestaltung von Rettungsdienstsystemen ließen sich jedoch volkswirtschaftliche Kosten aufgrund einer Reduktion von Notarzteinsätzen, sowie betriebswirtschaftliche Aufwendungen durch Reduktion von Notarztstützpunkten verringern. Entsprechende Veränderungen dieser bestehenden Struktur müssen durchdacht sein, bedeuten tiefe Einschnitte in eine bestehende Organisation und sind daher nicht unumstritten. In diesem Buch soll ein Aspekt gezielt betrachtet werden: die Anwendung erweiterter medizinischer Massnahmen, insbesondere die Arzneimittelapplikation, durch Sanitäter anstatt durch Notärzte. Was in anderen Ländern schon gängige Praxis ist, stösst hierzulande meist auf Unverständnis und taube Ohren...

Autorentext

1975 in Kitzbühel geboren. 1994 AHS-Abschluss. 1994 Eintritt in den Rettungsdienst. Leiter des Rot-Kreuz Ausbildungsreferates im Bezirk Kitzbühel und Leiter des Kitzbüheler Notarztstützpunktes. 2010 Studienabschluss an der Fakultät für Gesundheit und Medizin an der Donau-Universität in Krems.



Klappentext

Es hat den Anschein, dass für den bestehenden Notarztbedarf in Österreich eine nicht ausreichende Zahl an entsprechenden Medizinern zur Verfügung steht. Im Sinne einer ökonomischen Gestaltung von Rettungsdienstsystemen ließen sich jedoch volkswirtschaftliche Kosten aufgrund einer Reduktion von Notarzteinsätzen, sowie betriebswirtschaftliche Aufwendungen durch Reduktion von Notarztstützpunkten verringern. Entsprechende Veränderungen dieser bestehenden Struktur müssen durchdacht sein, bedeuten tiefe Einschnitte in eine bestehende Organisation und sind daher nicht unumstritten. In diesem Buch soll ein Aspekt gezielt betrachtet werden: die Anwendung erweiterter medizinischer Massnahmen, insbesondere die Arzneimittelapplikation, durch Sanitäter anstatt durch Notärzte. Was in anderen Ländern schon gängige Praxis ist, stösst hierzulande meist auf Unverständnis und taube Ohren...

Produktinformationen

Titel: Notkompetenzen im Rettungsdienst Österreich
Untertitel: Rechtliche Möglichkeiten und datenbasierte Bedarfsanalyse
Autor:
EAN: 9783639399424
ISBN: 978-3-639-39942-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 133g
Größe: H221mm x B149mm x T10mm
Jahr: 2014
Auflage: Aufl.