Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Analyse der Symbiose von Workflow Management u.Collaboration Systemen

  • Kartonierter Einband
  • 172 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Hinblick auf eine automatische und elektronische Ausführung der Geschäftsprozesse spezialisierten sich Technologie-Unternehmen ... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Im Hinblick auf eine automatische und elektronische Ausführung der Geschäftsprozesse spezialisierten sich Technologie-Unternehmen in den letzten Jahren stark auf die Entwicklung von Workflow Management Systemen. Der dafür notwendige hohe Strukturierungsgrad der Informationen resultiert allerdings neben einer Effizienzsteigerung und Verkürzung der Prozessdurchlaufzeiten auch in charakteristischen Schwächen. Diese in der Literatur weitaus seltener betrachteten Aspekte stellen die Motivation für die vorliegende Arbeit dar. Zur Identifikation praxisnaher Schwachstellen von Workflow Management und Collaboration Systemen wurde eine empirische Studie mit 800 IT-Entscheidungsträgern österreichischer Unternehmen durchgeführt. Im Vordergrund standen zusätzlich Potenzial, Formen und Einsatzgebiete für ein symbiotisches Gesamtsystem mit kollaborativen Elementen. Anschließend erfolgt die Analyse eines Referenzsystems hinsichtlich Architektur, integrierte Komponenten, Schnittstellenkonzepte sowie Einsatzbereiche. Auch wirtschaftliche Faktoren sowie ein Konzept zur Berechnung des Break-Event-Points hinsichtlich Einführung eines Gesamtsystems werden vorgestellt.

Autorentext

Bernhard Flemmig absolvierte das Studium "Information and Communication Solutions" der Fachhochschulstudiengänge Burgenland im Juni 2008 mit ausgezeichnetem Erfolg. Das Thema der Arbeit entstand in Kooperation mit dem Software-Unternehmen "Ontec Software Solutions AG" mit Sitz in Wien, bei dem der Autor seit Juli 2007 tätig ist.

Klappentext

Im Hinblick auf eine automatische und elektronische Ausführung der Geschäftsprozesse spezialisierten sich Technologie-Unternehmen in den letzten Jahren stark auf die Entwicklung von Workflow Management Systemen. Der dafür notwendige hohe Strukturierungsgrad der Informationen resultiert allerdings neben einer Effizienzsteigerung und Verkürzung der Prozessdurchlaufzeiten auch in charakteristischen Schwächen. Diese in der Literatur weitaus seltener betrachteten Aspekte stellen die Motivation für die vorliegende Arbeit dar. Zur Identifikation praxisnaher Schwachstellen von Workflow Management und Collaboration Systemen wurde eine empirische Studie mit 800 IT-Entscheidungsträgern österreichischer Unternehmen durchgeführt. Im Vordergrund standen zusätzlich Potenzial, Formen und Einsatzgebiete für ein symbiotisches Gesamtsystem mit kollaborativen Elementen. Anschließend erfolgt die Analyse eines Referenzsystems hinsichtlich Architektur, integrierte Komponenten, Schnittstellenkonzepte sowie Einsatzbereiche. Auch wirtschaftliche Faktoren sowie ein Konzept zur Berechnung des Break-Event-Points hinsichtlich Einführung eines Gesamtsystems werden vorgestellt.

Produktinformationen

Titel: Analyse der Symbiose von Workflow Management u.Collaboration Systemen
Untertitel: anhand einer empirischen Studie
Autor:
EAN: 9783639105643
ISBN: 978-3-639-10564-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 279g
Größe: H220mm x B150mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.12.2008
Jahr: 2008