Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Katastrophen in Sachsen

  • Fester Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
LeseprobeZur Frühzeit Sachsens gibt es in der Chronik des Bischofs Thietmar von Merseburg (975-1018) Berichte über politische, rel... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Leseprobe
Zur Frühzeit Sachsens gibt es in der Chronik des Bischofs Thietmar von Merseburg (975-1018) Berichte über politische, religiöse und wirtschaftliche Vorgänge, die ihm besonders erwähnenswert schienen (er besaß in Eisdorf bei Markranstädt selbst einen Herrenhof). Verschiedentlich sah er sich auch veranlasst, über Naturereignisse im Land an und östlich der Saale zu informieren, nämlich wenn sie ihm besonders extrem erschienen. So heißt es: "Im Jahre 975 war der Winter lange streng und trocken. Und es fiel viel Schnee herunter." Zu 988 benennt der Bischof sehr Gegensätzliches: "Im Winter richteten eine Überschwemmung und ein gewaltiger Sturmwind großen Schaden an. Danach brachte eine allzu große Hitze den Früchten großen Nachteil. Und eine wütende Sterblichkeit raffte sehr viele Menschen hinweg." Zu 994 schreibt er: "Der vorhergehende Winter war voll rauher Witterung und Pestilenz und strenger Kälte und Sturm und ungewöhnlicher Trockenheit."

Produktinformationen

Titel: Katastrophen in Sachsen
Autor:
EAN: 9783897723108
ISBN: 978-3-89772-310-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Tauchaer Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 163g
Größe: H183mm x B111mm x T17mm
Jahr: 2019