Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Kleinststaat im Spannungsfeld von Dependenz und Autonomie

  • Kartonierter Einband
  • 329 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Kleinststaat ist die lebendige Verkörperung zeitgenössischer Bestrebungen zwischen Zentralisation und Dezentralisation. Er ist... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Kleinststaat ist die lebendige Verkörperung zeitgenössischer Bestrebungen zwischen Zentralisation und Dezentralisation. Er ist vor dem Hintergrund der Konstituierung territorialer Einheitsstaaten historisches Relikt, wie er vor dem Hintergrund potentieller Desintegration Sinnbild lebensnah organisierter politischer Einheiten sein kann. Die Gefährdungen und Chancen der Kleinststaaten liegen in diesem kontradiktorischen Spannungsverhältnis; sie können Dependenz bedeuten oder Autonomie. Die Studie versucht, diese Zusammenhänge theoretisch und empirisch am Beispiel des Fürstentums Liechtenstein aufzuzeigen.

Klappentext

Der Kleinststaat ist die lebendige Verkörperung zeitgenössischer Bestrebungen zwischen Zentralisation und Dezentralisation. Er ist vor dem Hintergrund der Konstituierung territorialer Einheitsstaaten historisches Relikt, wie er vor dem Hintergrund potentieller Desintegration Sinnbild lebensnah organisierter politischer Einheiten sein kann. Die Gefährdungen und Chancen der Kleinststaaten liegen in diesem kontradiktorischen Spannungsverhältnis; sie können Dependenz bedeuten oder Autonomie. Die Studie versucht, diese Zusammenhänge theoretisch und empirisch am Beispiel des Fürstentums Liechtenstein aufzuzeigen.



Zusammenfassung
quot;Die Lektüre lohnt sich und ist imstande dazu zu verhelfen, in konzentrierter, aber einleuchtend erläuternder Form einen Blick auf unsere Heimat von aussen her zu werfen." (Liechtensteiner Vaterland) "Es handelt sich um eine solide, gut lesbare, informative empirische Studie, die eine interessante Fragestellung aufgreift und in einem analytisch anspruchsvollen Rahmen behandelt." (Dr.Norbert Lepszy, Annotierte Bibliographie für die Politische Bildung)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Interdependenz- und Dependencia-Theorie - Strukturelle Determinanten - Vertragsbeziehungen - Politisches System - Dezentralisations-Theorie - Praktische Dezentralisation.

Produktinformationen

Titel: Der Kleinststaat im Spannungsfeld von Dependenz und Autonomie
Untertitel: Eine Fallstudie über das Fürstentum Liechtenstein
Autor:
EAN: 9783820487213
ISBN: 978-3-8204-8721-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 329
Gewicht: 425g
Größe: H208mm x B152mm x T20mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"