Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Optimales Franchising

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Franchising erfreut sich steigender Beliebtheit in der Wirtschaftspraxis. Es findet sich mittlerweile in nahezu allen Bereiche... Weiterlesen
20%
86.00 CHF 68.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Franchising erfreut sich steigender Beliebtheit in der Wirtschaftspraxis. Es findet sich mittlerweile in nahezu allen Bereichen des Handels. Das Buch beschäftigt sich mit der Vertragsgestaltung im Franchising vor dem methodischen Hintergrund der Prinzipal-Agenten-Theorie. Da Franchiseverträge den Vertragsparteien Handlungsspielräume einräumen, entstehen jene Risiken, die in der Anreizökonomik unter dem Stichwort Moral Hazard diskutiert werden. Die Arbeit untersucht, wie diese Risiken durch eine zweckmäßige Vertragsgestaltung begrenzt werden können. Dabei wird auf den realistischen Fall abgestellt, daß Anreizwirkungen des Vertrags sowohl beim Franchisegeber als auch beim Franchisenehmer zu beachten sind.

Inhalt

Einleitung: Franchising als Gegenstand der Arbeit; Problemstellung; Plan der Untersuchung.- Prinzipal-Agenten-Theorie des Franchising: Der Stand der Forschung: Überblick; Darstellung der Ansätze; Kritik am gegenwärtigen Stand der Forschung; Weiterführende Perspektiven.- Optimales Franchising: Ein agencytheoretisches Grundmodell:j Die Grundannahmen der Analyse; Monopolistische Verhältnisse; Polypolistische Verhältnisse.- Optimales Franchising bei Risikoaversion: Grundlagen; Der optimale Vertrag bei risikoaversem Franchisenehmer.- Optimales Franchising bei begrenztem Opportunismus: Grundlagen; Der optimale Vertrag bei begrenztem Opportunismus.- Optimales Franchising bei privater Information: Grundlagen; Private Information über Werbewirkungsparameter; Private Information über Kostenparameter.- Optimales Franchising bei Machtübergewicht des Franchisenehmers: Nachfragemacht des Handels und "umgekehrtes" Franchising; Risikoneutralität des Franchisegebers; Risikoaversion des Franchisegebers.- Zusammenfassung und Ausblick.- Anhang.- Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Optimales Franchising
Untertitel: Eine ökonomische Analyse der Vertragsgestaltung in Franchise-Beziehungen
Autor:
EAN: 9783790813166
ISBN: 978-3-7908-1316-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Physica-Verlag HD
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 388g
Größe: H235mm x B155mm x T13mm
Jahr: 2000
Auflage: 2000

Weitere Produkte aus der Reihe "Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge"