Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wahlrecht als materielles Verfassungsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 147 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wahlrechtsfragen sind Grundfragen des demokratischen Gemeinwesens. Die Diskussion über die Verfassungsmäßigkeit der letzten Wahlre... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Wahlrechtsfragen sind Grundfragen des demokratischen Gemeinwesens. Die Diskussion über die Verfassungsmäßigkeit der letzten Wahlrechtsnovelle hat gezeigt, dass eine prinzipielle Orientierung über die entsprechenden Verfassungsvorgaben nötig ist. Die Publikation fokussiert auf die Stellung des Wahlgesetzgebers zwischen verfassungsrechtlicher Bindung und politischer Gestaltungsfreiheit, die auch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 25. Juli 2012 nicht hinreichend beantwortet hat.

Produktinformationen

Titel: Wahlrecht als materielles Verfassungsrecht
Untertitel: Der Wahlgesetzgeber zwischen verfassungsrechtlicher Bindung und politischer Gestaltungsfreiheit - Überlegungen am Beispiel des 19. Gesetzes zur Änderung des Bundeswahlrechts
Autor:
EAN: 9783832976668
ISBN: 978-3-8329-7666-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 147
Gewicht: 247g
Größe: H230mm x B154mm x T12mm
Veröffentlichung: 24.07.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage